Tag: 2. Oktober 2013

Brenzlige Situationen mit Hunden (Werbung)

Geht Euch das manchmal auch so? Jahrelang denkt man nicht an eine bestimmte Situation, die einem zum Zeitpunkt des Geschehens nachhaltig erschüttert hat. Dann plötzlich – Jahre später – ist diese Situation wieder da, als wäre sie erst gestern geschehen. Mir ist das vor kurzem so ergangen, als ich etwas Ähnliches erlebte. Auf meinen mittäglichen Spazierrunden mit meinen Rhodesian Ridgebacks Dayo und Suri begegnen wir in der Regel Menschen und Vierbeinern, die wir – zumindest flüchtig – kennen. Hin und wieder jedoch verirren sich auch „Fremde“ in „unser“ Revier. So begegnete mir vor einigen Tagen eine junge Frau, die einen jungen und überdurchschnittlich großen Rhodesian Ridgeback-Rüden führte. Ich freue mich natürlich immer, wenn ich bzw. wir auf andere Ridgebacks treffen. Und so haben wir die Hunde miteinander spielen lassen. Das ging eine Weile gut, bis es plötzlich zu einer Rauferei. zwischen dem Jungrüden und Dayo kam. Das Ergebnis: ein getackertes Ohr bei Dayo sowie verschiedene Kratzer am Kopf. Natürlich liegt hier der Fehler in erster Linie bei den Hundeführerinnen (ja, auch bei mir). Wir hätten …