Alle Artikel in: Wandern mit Hund

De Bollekamer – von Wildpferden und Bunkern

An der Westseite von Texel und ganz im Süden – zwischen Paal 9 und Paal 12 – befindet sich De Bollekamer. Das ist eine wunderschöne Heide- und Dünenlandschaft, die Teil des Dünen-Nationalparks der niederländischen Insel ist. Hier lässt es sich ganz wunderbar mit Hund wandern. Und mit ein bisschen Glück seht ihr die Wildpferde und schottische Hochlandrinder.

Die Pfeiffers am Rocher de Roquebrune an der Côte d’Azur

Es ist schon eine ganze Weile her, dass Claudia von „den Pfeiffers“ etwas geschrieben hat. Heute ist es endlich einmal wieder soweit, und sie nimmt uns mit zu einem Sonnenaufgang an der Côte d’Azur. Und wie immer hat sie wunderbare Fotos mitgebracht … aber lest und schaut selbst.

Mit Dayo auf dem Westerwald-Steig – Etappe 5

Im vergangenen Jahr habe ich begonnen, den Westerwald-Steig mit Dayo abzuwandern. Nur er und ich. Von den insgesamt 16 Etappen sind wir 2017 (nur) sechs Etappen gelaufen. Und in diesem Jahr habe ich bisher zwei Etappen geschafft. Aus dem vergangenen Jahr gilt es noch, Etappe 5 und Etappe 6 in jeweils einen Blogbeitrag zu verarbeiten. Heute nehme ich euch mit auf eine der längsten Etappen des insgesamt 235 Kilometer langen Fernwanderweges durch den Westerwald. 

Texel – Unterwegs in den Dünen von Eierland

In zwei Wochen starten die ersten Bundesländer in die Sommerferien. Den ein oder anderen von euch zieht es sicherlich an die Nordsee und vielleicht sogar nach Texel. Und auf Texel müsst ihr auch im Sommer nicht nur am Strand liegen, sondern könnt die vielfältige Natur der größten Westfriesischen Insel erkunden. Wie wäre es beispielsweise mit einem Spaziergang durch die Dünen von Eierland?