Alle Artikel in: Wandern mit Hund

Fehmarn – 3 Tipps mit Hund, aber ohne Hundestrand

Drei Tage im Juni auf Fehmarn reichen natürlich nicht aus, um eine Insel wirklich kennen zu lernen. Aber es reicht, um einen Eindruck zu gewinnen. Obwohl es dort einige Hundestrände gibt, waren wir tatsächlich an keinem einzigen. Es hat sich einfach nicht ergeben. Wir haben hauptsächlich den Norden von Deutschlands drittgrößter Insel erkundet. Und hier gibt es so viel tolle Natur, dass sich daraus 3 Tipps mit Hund ohne Hundestrand ergeben haben.

Dayos Gedanken – auf vier Pfoten durch den Westerwald

Eigentlich darf  ich so gut wie nie an Frauchens PC. Und jetzt, wo wir im Urlaub waren und ich zu tun habe, da soll ich mal ganz schnell was schreiben, weil die Dame keine Zeit hat. Ha! Aber ich will mal nicht so sein und bringe euch heute meine Heimat etwas näher. Sozusagen der Westerwald auf vier Pfoten. Hier könnt ihr nämlich auch mit uns Hunden richtig gut wandern.

Les trois Moulins – die Pfeiffers wandern in der Normandie

Ja, meine Urlaubsreporterin, Claudia Pfeiffer,  gibt es noch. Sie war  mit ihrem Rudel in der Normandie unterwegs und ist dort natürlich auch fleißig gewandert. Unter anderem hat sie sich auf den Weg zu „Les trois moulins à vent de Moitiers d’Allonne“ (die drei Windmühlen von Moitiers d’Allonne) gemacht. Und davon erzählt uns Claudia heute.