Dayos Gedanken – Spenden-Marathon für Tiere

Hallihallo, da bin ich wieder! Hat gar nicht so lange gedauert, dass ihr wieder von mir hört. Das liegt natürlich auch daran, dass sich so viele von euch gewünscht haben, dass ich weiter hier auf dem Blog schreiben darf. Ich habe (übrigens schon vor über einer Woche) dem Frauchen eine E-Mail und alle dazugehörigen Unterlagen stibitzt. Ich weiß, so etwas darf man nicht machen. Aber in der E-Mail ging es um einen Spenden-Marathon für Tiere (das war ja endlich mal etwas, was mich interessiert hat). Und stellt euch vor: Frauchen wollte die E-Mail einfach in den Papierkorb werfen. Das geht doch nicht, oder? Weiterlesen

Alte Ziegel, modernes Ambiente – die havelblau Ferienlofts in Brandenburg

Wie ihr alle wisst, bin ich ja eher der Hoteltyp, aber immer mal wieder werde ich eingeladen, um auch Ferienhäuser bzw. -wohnungen mit Dayo und Suri auszuprobieren. Und so eine Einladung habe ich von Wera und Detlev Delfs erhalten. Beide lesen meinen Blog, sind stolze Besitzer des jungen Rhodesian Ridgeback Rüden Thabo und haben sich in Brandenburg in einer ehemaligen Kammgarnspinnerei mit den havelblau Ferienlofts ihren Traum vom „Auszeiten“ im 21. Jahrhundert erfüllt. Ausreichend Gründe, um die Einladung anzunehmen, um die Wasserstadt Brandenburg näher kennenzulernen und zu erfahren, ob die havelblau Ferienlofts wirklich so toll sind, wie sie in den Prospekten und auf der Website aussehen. Weiterlesen

Dayos Gedanken – ein Nachmittag am Strand von De Koog

Puuh, endlich habe ich sie rum gekriegt. Schon seit Jahren wünsche ich mir nichts sehnlicher, als euch auch einmal etwas hier auf dem Blog erzählen zu können. Sie wollte das nie. Hat immer Ausflüchte gehabt. Die Wahrheit ist jedoch, dass sie  vermutlich Angst hat, dass ich ihr die Schau stehle, weil ich einfach besser aussehe und vermutlich auch besser schreiben kann! Schwamm drüber! Jetzt bin ich am Zug und will euch heute einmal von einem Stranderlebnis erzählen.

Weiterlesen

Persönlich getestet – das Apfelhotel im Havelland

Als ich im März auf der ITB in Berlin war (weltgrößte Tourismusmesse), habe ich Sabine kennenlernt. Sie und ihr Lebensgefährte betreiben am Glindower See im Havelland das Apfelhotel Granny Smith, in dem auch Gäste mit Hunden herzlich willkommen sind. Sie hat Dayo, Suri und mich eingeladen, das doch ganz einfach einmal selbst auszuprobieren. Also haben wir uns Ende Oktober auf den Weg nach Glindow im Havelland gemacht.  Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen