Mediakit

HundeReisenMehr startete im September 2012 und beschäftigt sich in der Hauptsache mit Themen rund um das Reisen mit Hund. Hier stellen wir hundefreundliche Ausflüge und Wanderungen vor genauso wie Hotels und Reisetipps. Daneben fehlt es auch nicht an Skurrilem, Nachdenklichem und Lustigem rund um das Leben mit dem besten Freund des Menschen. Und wenn ich mal ohne Hunde unterwegs bin? Dann schreibe ich auch darüber.Es ist mein Anspruch authentische Artikel und Geschichten, die ich selbst erlebt und recherchiert habe, vorzustellen. Ich folge dabei den reisejournalistischen Grundsätzen des Blogger-Kodex. Beiträge, die auf Presseinformationen beruhen, „sponsored Posts“  oder Advertorials werden im Text entsprechend gekennzeichnet.

HundeReisenMehr ist ein Reiseblog für alle, die gerne mit ihren Hunden unterwegs und auf Reisen sind. Für alle, die trotz schmutziger Hosen und grimmiger Blicke anderer bei Kaffee und Kuchen entspannen können. Für alle, die auch im Regen durch den Wald wandern und denen es nichts ausmacht, auf einer Reisestrecke von 500 Kilometer vier Pippipausen zu machen. Für alle, die die Natur lieben, Städte mögen und gerne Neues entdecken – ob mit Hund oder ohne!

HundeReisenMehr in den sozialen Medien (Stand: 5. April 2018)

  • Google PageRank: 3/10
  • Facebook: 3.487 Fans
  • Twitter: 1.127 Follower
  • Instagram: 957 Follower
  • Blogbeiträge: ca. 4 bis 6 pro Monat

Google Analytics 1. Quartal 2018

  • Sitzungen: 14.866
  • Nutzer: 13.075
  • Seitenaufrufe: 25.216

Google Analytics gesamtes Jahr 2017

  • Sitzungen: 58.991
  • Nutzer: 51.412
  • Seitenaufrufe: 95.348

Entwicklung der Besuchszahlen

Ende November/Anfang Dezember 2016 bin ich mit meinem Blog auf eine selbst gehostete Onlineplattform umgezogen. Das Statistik-Tool Google Analytics funktioniert seit Mitte Dezember 2016.

Entwicklung 2012 bis Anfang November 2017 über WordPress.com

bildschirmfoto-2016-11-21-um-19-15-47

Kooperationsmöglichkeiten:

  • Teilnahme an Blogger­‐ und/oder Pressereisen sowie individuellen Recherchereisen
  • Tests von Produkten, Hotels etc. (müssen zum Thema meines Blogs passen = hundefreundlich!)
  • Advertorials/gesponserte Artikel (werden als „Werbung“ bzw. „Anzeige“ in der Überschrift bzw. im Titelbild gekennzeichnet)
  • Gewinnspielkooperationen

Anmerkung zu Presse- bzw. Bloggerreisen:

Ich freue mich immer über Einladungen zu Presse- bzw. Bloggerreisen – auch im Rahmen von Gruppenreisen. Zu Gruppenreisen bringe ich meine beiden Hunden in der Regel nicht mit. Es sei denn, es ist explizit erwünscht. In der Regel melde ich mich nur bei solchen Reisen an, bei denen die Hotels/Unterkünfte generell Hunde willkommen heißen würden und wo zumindest ein Teil des Programms mit Hund machbar wäre.

Kontakt:

Wenn Sie Interesse an einer Kooperation haben, schicken Sie mir einfach eine E-Mail an martina.zuengel@mz-communications.de

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Martina, über deine Wanderungen auf Komoot bin ich auf dich aufmerksam geworden. Diese haben mir sehr gut gefallen. Mit unserem Hund (Goldendoodle) sind wir dann die Strecke De Muy und De Slufter gelaufen. Das war schon sehr schön. Und jetzt sehe ich in deinem Block, wie du über De Hors schwämst. Und das können wir nur zu gut nachvollziehen. Dort waren wir 2 Tage zuvor. Und es hat uns dort sehr gut gefallen. Also deinen Bericht kann ich nur bestätigen.
    Deinen Blog finde ich Klasse. Nett geschrieben. Und vieles von deinen Ausflügen haben wir auch bereits gemacht, oder sind uns nun eine Anregung.

    Ich werde öfter vorbei schauen. Vielen Dank und mach weiter so.
    Gruß an dich und deine beiden Fellnasen
    Uwe

    • Hallo Uwe,
      das dinde ich ja klasse, dass Du über Komoot auf meinen Blog gefunden hast. Ich freue mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt und dass meine Beiträge Anregung für Euch sind. Texel ist einfach auch eine tolle Insel, und ich hoffe, dass wir auch bald wieder dort sein werden!
      Herzliche Grüße an Dich und Dein Rudel
      Martina

  2. Suuuuper interessante Seite 🙂 , gefällt mir wirklich gut und wird in Zukunft öfter mal besucht werden. Ich hatte (bis vor kurzem die alte Hündin leider gehen mußte) zwei Rhodesian Ridgebacks und mein Lebensgefährte kam dann mit einem Bouvier (der leider auch vor kuzem ging) und zwei kleinen (von seiner Tochter geerbten) Havaneser-Shitsu-Mischlingen dazu. Wir reisen grundsätzlich mit allen Hunden und wagen uns auch nach wie vor nach Dänemark. Denn obwohl so oft verschien gefällt es uns, und den Hunden, dort immer wieder sehr gut. Wunderschöne Ferienhäuser, sehr hundefreundliche Menschen und bis heute nicht ein einziges Problem wegen der Hunde.

    • Hallo Marita,

      ich freue mich, dass Du auf meinen Blog gefunden hast!!
      Schön, dass Ihr immer nur gute Erfahrungen mit Dänemark gemacht habt. So soll es ja auch sein!

      Viele Grüße an Dich und Dein gesamtes Rudel
      Martina

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen