Alle Artikel in: Skurriles aus aller Welt

Nette Aktion – Hotel wirbt um Pfunde, pardon, Hunde!

Hunde willkommen heißen kann ja jeder. Aber wie macht man darauf aufmerksam? Eine witzige Idee ist den Inhabern des Hotels Pirmin Zurbriggen im schweizerischen Saas Almagell eingefallen. So flatterte mir eine „Hunde willkommen“-E-Mail aus dem schönen Saastal ins Haus, und ich finde das Plakat so nett, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte.  Gott sei Dank bleibt der Preis für Hunde, die mehr als 15 Kilogramm auf die Waage bringen, bei 15 Schweizer Franken pro Nacht stehen … 😉 … Und lobenswert ist auch, dass die dazugehörigen Zweibeiner nicht mit Zusatzkosten rechnen müssen, falls sie während ihres Aufenthalts an Gewicht zulegen. Kennt ihr witzige Aktionen von Hotels, um Hunde willkommen zu heißen?  

Bad Gastein – zwischen Aufbruch, Charme und Verfall

Die erste Dezemberwoche 2016 haben wir im Gasteinertal verbracht. Wir waren dort in Sachen „Winterwandern“ unterwegs und haben auch Bekanntschaft mit einer Diva aus längst vergangenen Zeiten gemacht. Damit meine ich den Kur- und Wintersportort Bad Gastein, der seine glanzvollsten Zeiten Ende des 19. Jahrhunderts hatte, in den 1970iger und 1980iger Jahren ein wenig den Anschluss verlor und heute wieder viel Charme und Aufbruchstimmung vermittelt. Neugierig war ich schon auf den Ort, über den so viel Widersprüchliches zu hören ist und der sich selbst als das „Monte Carlo der Alpen“ bezeichnet.

Luxuriöser Hotelaufenthalt in New York ist für Hunde kostenlos

New York zählt zu den teuersten Städten der Welt, wenn es um Hotelübernachtungen geht. Dabei ist es relativ egal, ob es sich um einfache Unterkünfte handelt oder aber um luxuriöse 5-Sterne-Hotels. Gerade im Vergleich mit den Hotelpreisen in deutschen Großstädten können einem da schon mal ganz schön die Ohren schlackern. Aber manchmal gibt es auch in New York etwas kostenlos. 

DogTV – die Gewinner stehen fest

In meinem letzten Post habe ich Euch Fernsehen für Hunde vorgestellt – und zwar die DVD „DogTV – Wenn Ihr Hund allein ist“. Hunde, die nicht so gerne alleine bleiben, sollen dabei so entspannt werden, dass die Trennungsängste des Vierbeiners gelindert werden. Ich durfte drei DVDs verlosen. Und hier sind die Gewinner: Ann-Christin mit Ringo Astrid mit Lucky Luke Katharina mit Kiwi Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Hundefernsehen und wünsche Euch sehr, dass das Programm die gewünschten Erfolge erzielt. Vielleicht lasst Ihr mich bei Gelegenheit wissen, ob und wie es funktioniert hat. Außerdem habe ich für Euch noch einen Fernsehbeitrag zum Thema Hundefernsehen gefunden. Ihr findet das Video des Hessischen Rundfunks hier. Anmerkung: Die DVD „DogTV – Wenn Ihr Hund allein ist“ wurde mir zur Rezension kostenlos von Lighthouse Home Entertainment zur Verfügung gestellt – ebenso die drei DVDs für das Gewinnspiel. Vielen Dank dafür.