Hundefreundliche Hotels, Hundefreundliche Unterkünfte, Österreich, Reiseziele
Schreibe einen Kommentar

Hotel Herzoghof – Jugendstil mit einem Herz für Hunde

Hotel Herzoghof - Jugendstil mit einem Herz für Hunde

Werbung – Als ich Ende Mai nach Baden bei Wien mit Hund eingeladen war, haben Raban und ich im Hotel Herzoghof übernachtet. Das hundefreundliche Hotel liegt direkt am Kurpark und wir haben uns dort ausgesprochen wohl gefühlt.

Hotel Herzoghof – Jugendstil und zentrale Lage

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es schon sehr ungewöhnlich finde, dass ein Hotel in einer derart prominenten Lage so hundefreundlich ist. Und das heißt in diesem Fall auch tatsächlich, dass im Hotel Herzoghof in Baden bei Wien Hunde willkommen sind und nicht einfach nur geduldet werden.

Hotel Herzoghof - Hunde sind hier sehr willkommen

Hotel Herzoghof – Hunde sind hier sehr willkommen

Das merke ich schon beim Check-in. Denn mit meinem Zimmerschlüssel wird mir von der netten Rezeptionistin auch ein Schreiben mit nützlichen Informationen für einen unbeschwerten Aufenthalt mit Hund überreicht.

Neben ein paar (sinnvollen) Hotelregeln stehen außerdem Adresse und Telefonnummer der nächsten Tierklinik darin. Sehr aufmerksam finde ich auch die Anmerkung, dass das Hotel auch gerne Leintücher zur Abdeckung von Sofa und Bett zur Verfügung stellt, falls die Vierbeiner am liebsten genau dort liegen. Daumen hoch dafür.

Das Hotel Herzoghof gehörte bereits Anfang des 19. Jahrhunderts – als Baden bei Wein zur kaiserlichen Sommerresidenz von Kaiser Franz I. avancierte – zu den besten Adressen der Stadt.

Sein heutiges Aussehen erhielt das Hotel Herzoghof Anfang des 20. Jahrhunderts

Sein heutiges Aussehen erhielt das Hotel Herzoghof Anfang des 20. Jahrhunderts

Sein heutiges Aussehen erhielt das 4-Sterne-Hotel allerdings erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Das traumhaft schöne Jugendstil-Palais, das damals als das modernste Kurhotel überhaupt galt, entstand nach Plänen des Architekten Wilhelm E. Luksch.

Das Hotel Herzoghof glänzte nicht nur damit, dass jedes Zimmer Warm- und Kaltwasser hatte, sondern auch damit, dass die Zimmer mit Telefonen ausgestattet waren – einmalig im Österreich dieser Zeit. Außerdem hatte jedes Stockwerk ein Einzel-Schwefelbad, das aus der Römerquelle (die ursprüngliche Schwefelquelle in Baden) gespeist wurde.

Die Schwefelbäder und luxuriösen Gesellschaftsräume sind schon lange verschwunden. Aus einem Großteil des Gebäudes wurden Wohnungen sowie Büro- und Praxisräume. Geblieben ist ein zauberhaftes Jugendstil-Hotel mit 30 Zimmern, über dem noch immer der Hauch der großen „Bäderzeit“ liegt.

Stilvolle Zimmer mit einer Überraschung für Raban

Über die prunkvolle Geschichte des Hotel Herzoghof habe ich nun fast meinen roten Faden verloren … 😉 … Raban und ich haben im zweiten Stock in Zimmer 207 übernachtet.

Raban und ich haben in Zimmer 207 vom Hotel Herzoghof gewohnt

Raban und ich haben in Zimmer 207 vom Hotel Herzoghof gewohnt

Das stilvoll eingerichtete Superior-Zimmer ist satte 34 Quadratmeter groß (also reichlich Platz auch für zwei Rhodesian Ridgebacks plus einen reizenden Gemahl) und hat einen kleinen Balkon, der einen wunderschönen Blick auf den Kurpark sowie das Casino bietet.

Abgesehen davon, dass ich prima geschlafen habe und mich sehr über drei Kissen im Bett gefreut habe, haben mir der Holzfußboden (man kann so wunderbar barfuß laufen, was ich auf Teppichböden im Hotel nicht so gerne mache), der große Schrank mit sehr viel Platz und die große Ablagefläche auf dem Schreibtisch gut gefallen.

Blick vom Balkon bei Sonnenübergang auf das Casino von Baden bei Wien

Blick vom Balkon bei Sonnenübergang auf das Casino von Baden bei Wien

Außerdem ist ein Safe vorhanden, in den meine Handtasche und mein Tablet problemlos reingepasst haben, sowie eine Minibar mit Wasser und eine Kaffee-/Teemaschine. Eine Tasse (Kapsel-)Kaffee kostet einen Euro – also ein sehr erschwingliches Vergnügen. Daumen hoch dafür.

Hotel Herzoghof - Jugendstil mit einem Herz für Hunde

Hotel Herzoghof – Jugendstil mit einem Herz für Hunde

Und auch Raban wurde das Wohlfühlen im Hotel Herzoghof leicht gemacht: Ihn erwartete neben einem Wassernapf ein Zerrseil und eine kuschelige Hundedecke (auf der er auch immer gelegen hat). Ich fand auch die Unterlage sehr praktisch, da Raban beim Fressen ja gerne mal den einen oder anderen Brocken fallen lässt … 😉 …

Außerdem gibt es im Zimmer (und überall sonst im Haus) kostenfreies WLAN. Das hat in der Regel sehr gut funktioniert. Zu den „normalen“ User-Zeiten zwischen 19 und 21 Uhr hat es schon mal ein bisschen „geruckelt“. Aber da waren vermutlich alle Hotelgäste zur gleichen Zeit im Internet unterwegs. Nach 21 Uhr konnte ich auch problemlos einen Film streamen. Daumen hoch!

Jugendstil pur beim Frühstück

Frühstück im geschichtsträchtigen Weilburgsaal

Frühstück im geschichtsträchtigen Weilburgsaal

Als ich am ersten Morgen zum Frühstück in den Weilburgsaal ging, ist mir schier die Luft weggeblieben. Was für ein Ambiente – Jugendstil pur. Und dann dieses leuchtende Glasgemälde. Daran habe ich mich vier Tage lang nicht sattsehen können.

Dabei handelt es sich um ein intaktes und originales, fast 80 Quadratmeter großes Glasgemälde des österreichischen Malers Otto Barth (1876 – 1916). Es zeigt den Blick ins Helenental aus Richtung Baden mit den Burgruinen Rauheneck, Rauhenstein und der Weilburg, nach der dieser Raum im Hotel Herzoghof benannt wurde.

In einem solchen Ambiente lässt es sich natürlich herrlich frühstücken. Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Säfte, Eier, Käse, Wurst, Räucherfisch, Kuchen, Marmeladen, Joghurt und Obst – alles ist da und mir hat es sehr gut geschmeckt.

Allerdings: Hunde dürfen nicht mit zum Frühstück in den Weilburgsaal. Wenn du aber deinen Hund gerne mitnehmen möchtest, wird der Tisch für dich und deinen Vierbeiner im Wintergarten gedeckt. Angelika und Coffee von Wiederunterwegs.com und Ulli mit Pepa und Penny von Vela on Tour haben das so gemacht. Das kannst du gerne auf deren Blogs nachlesen.

Impressionen vom Hotel Herzoghof

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Raban allein im Hotel

Hotel Herzoghof - Jugendstil und ein Herz für Hunde! Raban hat sich wohlgefühlt

Hotel Herzoghof – Jugendstil und ein Herz für Hunde! Raban hat sich wohlgefühlt

Für Raban war die Reise nach Baden bei Wien und der Aufenthalt im Hotel Herzoghof die erste Bloggerreise seines Lebens. Auch wenn er zu Hause grundsätzlich kein Problem damit hat, alleine zu bleiben (nun ja, Charly ist ja auch immer noch da), war ich mir doch nicht ganz sicher, wie er sich in dieser fremden Umgebung verhalten würde.

Ihm war es anfangs nicht so ganz geheuer, alleine in einem großen, unbekannten Zimmer zu bleiben. Er hat morgens ein bisschen gequietscht, wenn ich zum Frühstück gegangen bin, sich aber immer schnell beruhigt. Das hat sich relativ schnell gelegt. Nach unseren täglichen Erlebnissen war er so müde, dass er einfach nur froh war, dass er endlich in Ruhe schlafen konnte … 😉 …

Lange Rede, kurzer Sinn: Raban hat seine Feuertaufe als Bloggerhund mit Bravour bestanden!

Hotel Herzoghof – Fazit

Ich habe mich im Hotel Herzoghof sehr wohlgefühlt. Sowohl die Hotelchefin Ines Dombois als auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren sehr nett, immer hilfsbereit und hätten gerne alle auch Raban gestreichelt.

Und Hundefreundlichkeit bzw. Hundeverständnis in einem Hotel erkennt man auch daran, dass alle sofort akzeptiert haben, dass Raban etwas verhaltensoriginell ist und ihn in Ruhe gelassen haben. Daumen ganz hoch dafür ❤️.

Der Kurpark in Baden bei Wien ist ideal für tolle Spaziergänge

Der Kurpark in Baden bei Wien ist ideal für tolle Spaziergänge

Bei einem Aufenthalt im Hotel Herzoghof benötigst du an sich auch gar kein Auto. Der Kurpark liegt direkt auf der anderen Straßenseite und eignet sich nicht nur für Gassi-Spaziergänge, sondern ist auch der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen bis in den Wienerwald (davon werde ich in Kürze noch berichten).

Außerdem liegt das 4-Sterne-Hotel so zentral in den Baden bei Wien, dass von hier aus nahezu jede Sehenswürdigkeit zu Fuß erreichbar ist – von der Einkaufsstraße um die Ecke mit vielen hübschen Geschäften bis zum Rosarium und zum Schloss Weikersdorf.

Das kostet eine Übernachtung im Hotel Herzoghof in Baden bei Wien

Das Hotel Herzoghof ist ein 4-Sterne-Hotel und hat vier verschiedene Zimmerkategorien:

  • Standard Doppelzimmer, ca. 25 Quadratmeter, Blick auf den Kurpark
  • Standard Doppelzimmer mit Balkon
  • Superior Zimmer, ca. 38 Quadratmeter, kein Straßenlärm
  • Superior Zimmer mit Balkon, ca. 34 Quadrat, Blick auf den Kurpark
  • Suite, ca. 45 Quadratmeter, Balkon, getrennter Schlaf-/Wohnbereich

Das Standard Doppelzimmer ist – je nach Verfügbarkeit – ab 125 Euro pro Nacht buchbar (2 Personen). Bei Buchung als Einzelzimmer kostet die Nacht ab 85 Euro. Hunde schlagen mit 10 Euro pro Nacht zu Buche. Außerdem fällt eine Ortstaxe in Höhe von 2,40 Euro pro Person und Tag an. Das reichhaltige Frühstücksbuffet ist im Zimmerpreis enthalten und wird von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr angeboten.

Ich habe in einem Superior Zimmer  mit Balkon übernachtet, das bei Einzelbelegung ab 110 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück) und mit 2 Personen ab 140 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück) kostet.

Raban hat sich nicht so besonders für die Statue "Der nackte Reiter" im Kurpark von Baden bei Wien interessiert

Raban hat sich nicht so besonders für die Statue „Der nackte Reiter“ im Kurpark von Baden bei Wien interessiert

Ganz ehrlich: Wenn du Baden bei Wien mit Hund erkunden willst, empfehle ich dir die Buchung eines Superior Zimmers mit Balkon. So hast du ausreichend Platz, auch wenn du mit großen Hunden reist, und kannst die Atmosphäre des Jugendstilhotels und der kaiserlichen Sommerresidenz-Stadt in vollen Zügen genießen.

Offenlegung

Ich wurde von Tourismus Baden bei Wien zu einer zweitägigen Bloggerreise eingeladen inklusive Übernachtung im Hotel Herzoghof. Vielen Dank. Die zwei weiteren Nächte im Hotel habe ich auf eigene Kosten verbracht. Der Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.