Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wandern mit Hund

Ab in die Nocky Mountains – ein Tag auf der Nockalmstraße

Was tun, wenn ihr nur ein paar Tage im Kärntner Biosphärenpark Nockberge seid, möglichst viel sehen wollt, aber auch dem Laufdrang eurer Vierbeiner entsprechen möchtet? Dann empfehle ich euch, die „Nocky Mountains“ über die Nockalmstraße zu erkunden. Ich habe das Ende September gemacht, als ich – zusammen mit Dayo und Suri – ein paar sehr schöne (und sehr luxuriöse) Tage im Almdorf Seinerzeit verbracht habe.

Barbara und Elfie aus Mallorca machen Urlaub im Harz

Meine Blogger-Kollegin Barbara von Mallorca-talks.com habt ihr in der Vergangenheit schon hier auf dem Blog getroffen. Sie hat bereits bei meiner kleinen Interviewreihe „Vier Fragen an sechs Pfoten“ mitgemacht und schon einmal einen Gastartikel zum Thema Reiten mit Hund auf Mallorca geschrieben. Da sie eigentlich auf Mallorca lebt, macht sie zum Ausgleich Urlaub in Deutschland – genau genommen in Bad Grund im Harz. Was sie mit ihrem Hund Elfie dort erlebt hat, berichtet sie uns hier.

Schlimmer geht immer – der Westerwald-Steig im Regen

Noch ganz beseelt von der positiven Erfahrung, dass ich mich endlich auf den Westerwald-Steig „getraut“ habe und dass es mir so gut gefallen hat, alleine mit Dayo unterwegs zu sein, bin ich eine Woche später wieder alleine mit Dayo unterwegs. Dieses Mal haben wir uns die Etappe 3 – von der Fuchskaute nach Rennerod – vorgenommen. Dass die Wetteraussichten eher bescheiden sind, stört mich nicht. Es sind Regenschauer angekündigt. Mit abnehmender Tendenz im Laufe des Nachmittags. So ein paar Regentropfen werden Dayo und mir sicherlich nicht schaden, denke ich …