Persönlich getestet
Schreibe einen Kommentar

Persönlich getestet – 2 Produkte von purapep

Persönlich getestet - 2 Produkte von purapep

Werbung – Suri und Raban durften einmal mehr als Produkttester unterwegs sein. Sie haben 2 Produkte von purapep – einem relativ jungen Unternehmen aus Dresden – getestet. Und zwar purapep Senior (Suri) und purapep Comfort (Raban). Dabei handelt es sich um Ergänzungsfuttermittel mit Molkenpeptiden.

purapep – natürliche Futterergänzung für Hunde

Bei den Produkten von purapep geht es um funktionale Futterergänzungen für Hunde (und Katzen). Die Basis ist dabei immer der Rohstoff Molkenprotein, der bei Verarbeitung von Milch zu Käse entsteht. Er enthält viele essentielle Aminosäuren und Vitamine.

Hergestellt werden diese Produkte in Deutschland (was mir natürlich besonders gut gefällt) und zwar von der Peptrition GmbH. Sie ist ein Spin-off aus der Professur für Lebensmittelschemie der TU Dresden ist, die ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Forschung mit Expertenwissen aus der Tierernährung kombiniert haben.

Das Unternehmen forscht kontinuierlich weiter. Aktuell läuft beispielsweise eine purapep-Fütterungsstudie für Katzen mit beginnender Hypertonie.

Die Produkte von purapep wurde auf Basis von Molkenproteinen hergestellt

Die Produkte von purapep wurde auf Basis von Molkenproteinen hergestellt

Für unseren Produkttest wurden uns folgende Produkte zur Verfügung gestellt:

  • purapep Senior für Suri
  • purapep Comfort für Raban

purapep Senior für Suri

Suri hat den Futterzusatz drei Wochen lang einmal am Tag in ihr Futter bekommen.

Das verspricht purapep Senior

  • Schnelle Versorgung der Muskeln mit allen essentiellen Aminosäuren (durch hydrolysiertes Molkenprotein)
  • Natürlicher Schutz vor oxidativem Stress durch Zink-Chelat
  • Enthält alle wichtigen B-Vitamine
  • Enthält Bierhefe zur Unterstützung von Haut und Fell
  • Enthält Leinsamenpulver (die Omega-3-Fettsäure trägt zur mentalen und kognitiven Erhaltung bei)
  • Enthält Taurin (zum Erhalt der Sehkraft und Unterstützung der Herzfunktion)
  • Für sensible Tiere geeignet
  • Hergestellt in Deutschland
Suri hat purapep Senior getestet

Suri hat purapep Senior getestet

Erfahrungen bei Suri

Zu allererst muss ich sagen, dass der Gesundheitszustand von Suri im Moment schwierig zu beurteilen ist. Sie ist inzwischen 13 Jahre und fast 5 Monate alt, leidet unter Spondylose sowie Cauda Equina und hat dadurch natürlich große Probleme mit dem Laufen bzw. Spazierengehen. Außerdem verliert Sie nachts oftmals Kot, wenn Sie beim letzten Spaziergang kein Häufchen machen will.

Vom Kopf her und seitens ihrer Eigenwilligkeit ist sie aber nach wie vor guter Dinge. Auch hat sie noch regelmäßig ihre „Tobeanfälle“. Und wenn es ums Fressen geht, kann sie auf einmal wieder wunderbar und schnell laufen … 😉 …

So ist es natürlich jetzt schwer für mich zu erkennen, ob ihr purapep Senior gut tut oder nicht. Ich glaube aber, es unterstützt ihren Allgemeinzustand grundsätzlich positiv.

Das sind meine Beobachtungen:

  • Im Vergleich zu anderen pulverartigen Produkten, die Suri in der Vergangenheit bereits bekommen hat, schmeckt ihr das purapep-Pulver – glaube ich zumindest – sehr gut. Sie leckt auch trocknes Pulver, das sich nicht aufgelöst hat, aus der Schüssel auf.
  • Sie bekommt täglich Schmerzmittel, was dazu führt, dass sie immer mal wieder weichen Kotabsatz oder leichten Durchfall hat. Das hat sich mit der Gabe von purapep Senior aber deutlich verbessert. Besonders morgens sind ihre Häufchen von perfekter Konsistenz und Durchfall hat sie nur noch selten. Daumen hoch.
  • Suri litt in früheren Jahren zum Ende des Winters unter „symmetrischer Flanken-Alopezie“ (Haarausfall auf beiden Flankenseiten). Das wurde besser, wenn im Frühling die Sonne wieder herauskam. In den letzten zwei Jahren war dieser Haarausfall komplett verschwunden. Nun ist er wieder aufgetaucht. Nicht im Winter, sondern jetzt im Sommer.

Ich hatte gehofft, dass die Inhaltsstoffe des Pulvers dafür sorgen, dass das Fell wieder nachwächst. Das ist leider innerhalb von 3 Wochen nicht passiert. Nun kann es natürlich viele andere Gründe dafür geben, dass ihr an einigen Stellen das Haar ausgeht. Das habe ich nicht von der Tierärztin abklären lassen.

Suri macht insgesamt einen zufriedenen Eindruck. Ich weiß natürlich, dass sich das mit ihrem aktuellen Krankheitsbild sehr schnell ändern kann. Für den Moment habe ich aber das Gefühl, dass es ihr – vielleicht auch dank purapep Senior – recht gut geht und die Zeit für den Abschied von ihr noch nicht gekommen ist.

purapep Comfort für Raban

Raban wird seit 3 Wochen mit purapep Comfort gefüttert

Raban wird seit 3 Wochen mit purapep Comfort gefüttert

Auch Raban bekommt seit 3 Wochen das Pulver täglich in sein Hundefutter.

Das verspricht purapep Comfort

  • Unterstützung in stressigen Situationen
  • Natürliche Quelle für Tryptophan (Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure. Sie ist der wesentlich Grundstoff für die Bildung des Hormons Serotonin. Dieses Horman wiederum reguliert viele verhaltensbezogene Funktionen – u.a. auch des Sozialverhaltens)
  • Hohe Akzeptanz
  • Enthält Zink und alle wichtigen B-Vitamine

Die spezielle purapep-Rezeptur kann folgende Tiere unterstützen:

  • Tiere mit Neigung zur Unruhe
  • Tiere mit Neigung zu Aggression
  • Tiere mit übermäßigem Hang zur Fellpflege

Erfahrungen bei Raban

Raban ist nach wie vor ein sehr unsicherer und manchmal auch ziemlich ängstlicher zweijähriger Rhodesian Ridgeback-Rüde. Im Umgang und Zusammensein mit mir ist er umgänglich und ein „ganz normaler“ übermütiger Junghund.

Der Umgang mit dem reizenden Gemahl ist nach wie vor ausbaufähig. Aber Raban hat Fortschritte gemacht. Der reizende Gemahl kann sich inzwischen auf die Couch setzen, wenn Raban auch darauf liegt, und Raban springt nicht sofort panisch von dannen …

Im Umgang mit anderen Hunden ist Raban nach wie vor sehr gut unterwegs. Er braucht zwar 5 Minuten, um festzustellen, dass der andere Hund ein Hund ist, aber dann geht’s auch schon mit dem Spielen los. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, aber das ist ja normal.

Das sind meine Beobachtungen nach 3 Wochen mit purapep Comfort:

  • Auch Raban frisst das Pulver sehr gerne und leckt seine Schüssel aus (vermutlich liegt das daran, dass Molke süßlich schmeckt).
  • Sein Haarkleid ist grundsätzlich sehr schön. Während aber Suri im Moment sehr haart, ist das bei Raban nicht ganz so schlimm.
  • Auch sein Kotabsatz ist hin und wieder etwas weicher – vor allem dann, wenn er aufgeregt ist. Das hat sich deutlich gebessert. Seine Haufen sind schön fest und bei Aufregung ist nur das letzte Fitzelchen weich. Daumen hoch.
  • Raban putzt sich gerne ausgiebig und sehr lange. Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, aber ich habe tatsächlich das Gefühl, dass seine Putzwut etwas nachgelassen hat – vor allem morgens vor dem Spaziergang ist es deutlich weniger geworden.
  • Wirkt sich Tryptophan nun tatsächlich positiv auf sein Verhalten aus? Nun, auch das kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Der reizende Gemahl sagt: „Ja!“ Die Fortschritte im Umgang mit dem reizenden Gemahl, die wir vorher nur in Millimeter gemessen haben, können nun in Zentimeter gemeßen werden … Spaß beiseite: Doch, Raban lässt den reizenden Gemahl deutlich näher und länger an sich ran. Er ist zwar immer noch nicht wirklich entspannt, aber es wird besser.

Fazit

Während purapep Comfort in der Konsistenz sehr pudrig ist, ist purapep Senior etwas körniger

Während purapep Comfort in der Konsistenz sehr pudrig ist, ist purapep Senior etwas körniger

Grundsätzlich bin ich zufrieden mit dem Testergebnis. Da ich irgendwie bei allen meinen Hunden ein besonderes Augenmerk auf den Kotabsatz richte, bin ich hier natürlich tatsächlich auch ein wenig überrascht, dass die beiden purapep Produkte so gut für den Stuhlgang sind. Dafür gibt es natürlich alle Daumen hoch.

Bei Suri glaube ich schon, dass die Inhaltsstoffe dazu beitragen, dass sie sich im Moment zumindest geistig und emotional wohl fühlt. Auch bei Raban trägt purapep zum gesamten Wohlbefinden bei.

Die einzige Herausforderung ist die Menge, die gefüttert wird. Sowohl bei Suri als auch bei Raban sind das jeweils 4 Messlöffel. Das ist ein Haufen Holz. Es kann zwar auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt werden, aber meine Tierärztin meinte, es sei schon besser, alles auf eine Portion zu geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem kleinen Video zeige ich dir, wie den Futterzusatz ins Futter gegeben habe – in diesem Fall habe ich das Pulver mit frisch gekochtem Reis-Hühnerbrei vermischt.

Nun schmeckt das Pulver Gott sei Dank meinen beiden Hunden – da war es nicht so ein Problem. Da Suri mittags wegen ihrer Tabletten ein paar Löffel Nassfutter bekommt, konnte ich ihre Portion purapep Senior sehr gut untermischen. Bei Raban habe ich es auch entweder in ein paar Löffel Nassfutter oder mit Wasser gemischt und dann einfach über sein Trockenfutter gegeben. Das hat wunderbar funktioniert.

Wenn du einen kleinen Hund hast, reicht allerdings schon ein Messlöffel pro Tag.

Das kosten die Produkte von purapep

Die purapep-Produkte gibt es in zwei Größen

Die purapep-Produkte gibt es in zwei Größen

Sowohl purapep Senior als auch purapep Comfort gibt es in zwei unterschiedlichen Größen:

  • purapep Comfort, 280 Gramm (das reicht bei einem Rhodesian Ridgeback, der zwischen 30 und 40 Kilogramm wiegt, etwa 3 Wochen), kosten 39,95 Euro
  • purapep Comfort, 100 Gramm, kosten 19,95 Euro
  • purapep Senior, 280 Gramm (das reicht bei einem Rhodesian Ridgeback, der zwischen 30 und 40 Kilogramm wiegt, ebenfalls für etwa 3 Wochen), kosten 43,95 Euro.
  • purapep Senior, 100 Gramm, kosten 22,95 Euro
  • Alternativ gibt es purapep Comfort auch als Tabs, die sich als Belohnungs-Leckerli eignen sollen (ein Rhodesian Ridgeback, der zwischen 30 und 60 Kilogramm wiegt, benötigt 6 Tabs am Tag – das reicht für 20 Tage), 120 Tabs, kosten 47,95 Euro.

Ich überlege im Moment, ob ich für Raban die Tabs kaufe – die lassen sich vielleicht doch einfacher verabreichen.

10 Prozent Rabatt für dich und deinen Vierbeiner

Ich freue mich, dass purapep auch an dich als meine Leserin/mein Leser von HundeReisenMehr gedacht hat. Wenn du Interesse daran hast, die Produkte auszuprobieren, dann bekommst du 10 Prozent Rabatt. Dazu einfach den Gutscheincode MartinaZH_10a im Bestellvorgang eingeben.

Lass mich gerne wissen, ob deinem Hund die purapep-Produkte geschmeckt haben und ob du – insbesondere bei purapep Comfort – eine Veränderung feststellen konntest.

Offenlegung

Die Produkte für den Test wurden mir von der Peptrition GmbH in Dresden ohne weitere Bedingungen kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Der Produkttest spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.