Drei Orte, zwei Museen und eine Kirche

Als wir Mitte April auf Texel waren, hatte der Wettergott ein großes Einsehen mit uns, denn wir konnten die wunderbare Nordseeinsel bei Sonnenschein und blauem Himmel erleben. Nur hin und wieder war es mal bewölkt. Allgegenwärtig war der starke Seewind, der uns aber nicht weiter gestört hat. Wir hatten also Glück und konnten uns viel am Strand aufhalten und haben sogar eine kleine Schifffahrt unternommen.

Flanieren und Shoppen in Texels „Hauptstadt“

Texel hat jedoch noch einiges mehr zu bieten. Da sind beispielsweise die zauberhaften Ortschaften Den Burg, Oudeschild und Oosterend. So ist Den Burg die „Hauptstadt“ und das Verwaltungszentrum der Insel, in der mit rund 7.000 Einwohnern rund die Hälfte der gesamten Inselbevölkerung lebt. Texel - Den Burgh 4Hier findet ihr nicht nur die Touristeninformation (wo ihr übrigens auch die Texelsche Parkvignette für 15 Euro kaufen könnt), sondern auch die einzige Apotheke der Insel. Außerdem gibt es hier Ärzte und eine Tierarztpraxis und natürlich viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. An jedem Montag findet in der Innenstadt der wöchentliche Markt statt.
Texel - Den Burgh 2Neben den vielen Klamottenständen gibt es auch einen großen Hundezubehörstand, von dessen wohlriechenden Kauauslagen sich besonders Dayo und Suri angezogen fühlten … Texel - Den Burgh 6Auch ein Stand vom weit über die Inselgrenzen hinaus bekannten Käsebauernhof Wezenspyk, dem ich Ende Oktober einen Besuch abgestattet habe, war vor Ort. Gerne hätte ich mir den leckeren Schafskäse gekauft. Der war aber auf der ganzen Insel ausverkauft. Und warum? Weil die Schafe zu diesem Zeitpunkt ja ihre Lämmer hatten und daher keine Schafmilch in die Käseproduktion gehen konnte. Texel - Den Burgh 5

Eine Kirche mit fabelhafter Rundumsicht

Direkt am Marktplatz liegt auch die Burghtkerk, eine ehemalige katholische und heute evangelisch-reformierte Kichre, die um das Jahr 1400 gebaut wurde. Texel - Den Burgh Kirche 4Wer schwindelfrei ist und kein Problem mit steilen Treppenstiegen hat, sollte unbedingt den Kirchturm erklimmen.Texel - Den Burg Kirche 1Nach der zweiten Treppe und auf dem ersten Speicher könnt ihr ein altes, von Hand geschmiedetes Uhrwerk aus dem 16. Jahrhundert bewundern.Texel - Den Burgh Kirche 3Zwei weitere Treppen später und ihr seid auf dem Glockenspeicher mit einer Glocke, die aus einer Geschützgießerei stammt und 1649 gegossen wurde. Kurz darauf liegen 117 Stufen hinter euch, der Himmel über und Den Burg unter euch.

Thomas hat ganz brav mit Dayo und Suri auf mich gewartet ...

Thomas hat ganz brav mit Dayo und Suri auf mich gewartet …

... großartige Rundumsicht ...

… großartige Rundumsicht …

Wenn Markttag in Den Burg ist, solltet ihr in der Nähe der Tourismusinformation an der Emmalaan parken. Schräg gegenüber gibt es einen großen Parkplatz, wo ihr mit der Texel-Parkvignette auch länger als zwei Stunden parken könnt.

Ein Fischerort mit großer Geschichte

Einer der Orte, der mir am besten gefallen hat, ist OudeschildTexel - Oudeschild TH 2Oudeschild ist das einzige Dorf auf Texel, das direkt am Meer liegt. Hier ist nicht nur der Heimathafen der Texeler Fangflotte (die 30 Kutter stark ist), sondern von hier aus starten auch Schiffstouren ins Wattenmeer.Texel - Oudeschild TH 4Zu Zeiten der Vereinigten Ostindischen Compagnie spielte der Hafen von Oudeschild eine wichtige Rolle, denn die anlegenden Schiffe wurden hier bevorratet und warten auf gutes Wetter.Texel - Oudeschild TH 5Wir waren mehrfach am Hafen unterwegs und haben dort oft einen Zwischenstopp bei unseren Ausflügen auf einen Kaffee oder eine heiße Schokolade mit Rum eingelegt. Texel - Oudeschild TH 3

Preisgekröntes Schifffahrtmuseum mit Hund

Darüber hinaus befindet sich das Seefahrtmuseum Kaap Skil in Oudeschild, das ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Ihr müsst euch auch keine Gedanken machen, was ihr in der Zeit mit eurem Hund macht, denn der darf euch kostenlos begleiten (Hunde sind nur im Untergeschoss nicht erlaubt).Texel - Museum Kap Skil 7Als wir im April dort waren, wurde gerade ein Fund aus einem Schiffswrack aus dem 17. Jahrhundert ausgestellt und zwar ein erstaunlich gut erhaltenes Kleid sowie weitere Kleidungsstücke wie Mantel, Strümpfe und Leibchen aus Seide und Satin. Mein reizender Gemahl war an sich für die Fotos im Untergeschoss zuständig – hat er jedenfalls gesagt – warum er das Kleid nicht fotografiert hat, weiß nur er alleine … leider ist das auch beim nächsten Besuch nicht nachholbar, weil die Sonderausstellung am 17. Mai 2016 endete.Texel - Museum Kap Skil TH 1Im Untergeschoss steht riesige Nachbildung der Reede von Texel, die mit Licht und Ton zum Leben erweckt wird.Texel - Museum Kap Skil TH 3Anhand von zahlreichen Beispielen wird hier die Geschichte von der berühmten Vereinigten Ostindischen Compagnie bis hin zum Leben von Kaufherren und Fischern vorgestellt. Texel - Museum Kap Skil TH 4Der erste Stock widmet sich der Unterwasserarchäologie, denn in der Nordsee rund um Texel liegen hunderte Wracks unter dem Sand gegraben.Texel - Museum Kap Skil TH 5Für Dayo und Suri wird es aber erst spannend als wir den Bereich des Freilichtmuseums betreten. Denn hier können Sie endlich in aller Ausführlichkeit schnüffeln und schauen.Texel - Museum Kaap Skil Dayo und Suri 1Der Mittelpunkt des Außenbereichs ist die Windmühle De Traanroeier, die 1902 in Zaandam abgebrochen und auf Texel wieder aufgebaut wurde.Texel - Museum Kaap Skil Dayo und Suri 2Hier erhaltet ihr einen Einblick in das Leben der Menschen auf Texel in vergangenen Zeiten …Texel - Museum Kap Skil 2Was heute in bei dem Ein oder Anderen ein romantisches Sehnen nach der „guten alten alten Zeit“erwecken mag, …Texel - Museum Kap Skil 4… war in Wirklichkeit ein hartes und entbehrungsreiches Leben.Texel - Museum Kap Skil 6Besonders interessant ist das Museum auf jeden Fall für Kinder. Zwischen April und Oktober finden hier zahlreiche kindgerechte Veranstaltungen und Aktivitäten statt – vom Netze knüpfen über Fisch räuchern bis hin zum spannenden Geschichten erzählen über das Leben mit dem Meer.

Spaziergang durch das schönste Dorf auf Texel

Texel - Oosterend TH 1Viele Texel-Besucher halten Oosterend für das schönste Dorf von ganz Texel. Und in der Tat – das Örtchen, in dem früher Seemänner und Walfänger lebten, ist ganz bezaubernd.Texel - Oosterend TH 2Wir besuchen Oosterend an einem sonnigen Vormittag. Die kleinen, hübschen und sehr gepflegten Häuschen reihen sich wie Anhänger an einem Sammelarmband auf.
Texel - Oosterend TH 3Gegenüber der Kirche befindet sich das alte Wijnhuis Oosterend, das im Jahr 1650 erbaut wurde. Heute werden hier leckere Liköre und Schnäpse selbst gemacht … ich habe eine Flasche Texeler Eierlikör gekauft. Und ich sage nur „lecker“! Übrigens stehen fast alle Häuser in Oosterend unter Denkmalschutz. Ein kleiner Spaziergang lohnt sich allemal.

Noch ein Museum, in dem Hunde erlaubt sind

Wer auf der Insel unterwegs ist, kennt vermutlich auch den Flughafen von Texel, der im Norden in Eierland liegt. Wir sind daran sehr oft vorbei gefahren. Genau dort befindet sich auch das Luftfahrt- und Weltkriegsmuseum von Texel. Mehrfach konnte ich meinen reizenden Gemahl davon abhalten, dort einen Stopp einzulegen. Texel - Luftfahrtmuseum 1Aber eines mittags hatte ich keine Ausreden mehr und habe insgeheim nur gehofft, dass Hunde nicht erlaubt sind. Aber dann kam mein reizender Gemahl mit einem strahlenden Lächeln und erklärte mir, dass Dayo und Suri selbstverständlich herzlich willkommen seien … puuuhhh. Nun ja. Dann los. Warum ich dort nicht so recht hinein wollte? Mein reizender Gemahl hat die Angewohnheit, dass er in Museen zur Thematik des Zweiten Weltkriegs generell JEDES Wort auf JEDEM Schild und in JEDER Vitrine lesen muss … das kann unter Umständen recht lange dauern (ganz besonders dann, wenn die meisten Informationen auf Niederländisch geschrieben stehen …).Texel - Luftfahrt- und Weltkriegsmuseum 1Jedenfalls geht es hier zum Einen um die Geschichte der Fliegerei auf Texel und zum Anderen um die Geschichte des Georgischen Aufstandes im Zweiten Weltkrieg. Ja, natürlich war es an sich sehr nett und ganz interessant zu erfahren, dass die KLM ab 1937 für einige Jahre Linienflüge von Amsterdam-Schiphol nach Texel unterhielt oder hier einst ein Marinestützpunkt für Wasserflugzeuge war. Texel - Luftfahrt- und Weltkriegsmuseum 2Ich persönlich war nach 30 Minuten durch und habe dann eine gemütliche Pause in einem KLM-Flugzeugsitz gemacht, während sich mein reizender Gemahl über alle Details des Luftkriegs über Texel und den sogenannten Russenkrieg informiert hat. Dayo und Suri haben diese Pause übrigens auch sehr geschätzt … 😉 …

Wart ihr mit eurem Vierbeiner schon einmal in einem Museum, in dem Hunde erlaubt waren? In welchem?

Weitere Informationen:

  • Die Besichtigung des Kirchturms in Den Burg kostet zwei Euro pro Person. Die Treppen sind sehr steil. Runter kommt ihr am einfachsten, indem ihr rückwärts die Treppen hinab steigt.
  • Der Eintritt in das Museum Kaap Skil in Oudeschild kostet neun Euro pro Person. Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahre schlagen mit 6,50 Euro zu Buche. Hunde dürfen kostenlos mitkommen und sind nur im Untergeschoss nicht erlaubt. Das Museum ist Dienstag bis Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet und an Sonn- und Feiertagen von 12 Uhr bis 17 Uhr. In den niederländischen Ferien ist Kaap Skil montags geöffnet.
  • Der Eintritt in das Luftfahrt- und Weltkriegsmuseum am Texeler Flughafen kosten vier Euro pro Person. Kinder zwischen 6 und 12 Jahre zahlen 2,50 Euro pro Kind. Kinder bis fünf Jahre und Hunde sind kostenlos.
  • Weitere Informationen zu einem Urlaub auf Texel findet ihr hier.

 

 

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Museumsbesuche sind tatsächlich selten geworden, seitdem Bobby mit uns unterwegs ist. Mein Mann und ich gehen wenn dann getrennt, was ja aufgrund der unterschiedlichen Interessenslage auch manchmal nicht ganz verkehrt ist… 😉

    Liebe Grüße von Andrea

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen