Alle Artikel mit dem Schlagwort: Salzburger Land

Hundum zufrieden im Alpenhaus Kaprun

Im vergangenen November habe ich Angelika und Coffee von WiederUnterwegs im niederländischen Noordwijk getroffen, wo wir ein paar wunderbare Tage an der Nordsee verbracht haben. Es war viel zu wenig Zeit, um ausführlich zu quatschen, also haben wir beschlossen, dass wir uns 2018 zu einem persönlichen #traveldogcamp treffen wollen. Und das hat tatsächlich geklappt. Vier Tage Kaprun Anfang November. Und gewohnt haben wir im sehr hundefreundlichen Alpenhaus Kaprun.

Wandern im Gasteinertal – entlang der Himmelwand nach Prossau

Auch wenn heute Morgen die Temperaturen im südlichen Westerwald knapp unter 0° Grad lagen, ist der Winter nun wohl endgültig vorbei. Doch bevor es so richtig warm wird, entführe ich euch heute nochmals ins Gasteinertal, wo wir Anfang Dezember für eine Woche zum Winterwandern waren. Unsere kilometermäßig längste Wanderung haben wir durch das Kötschachtal unternommen.

Bad Gastein – zwischen Aufbruch, Charme und Verfall

Die erste Dezemberwoche 2016 haben wir im Gasteinertal verbracht. Wir waren dort in Sachen „Winterwandern“ unterwegs und haben auch Bekanntschaft mit einer Diva aus längst vergangenen Zeiten gemacht. Damit meine ich den Kur- und Wintersportort Bad Gastein, der seine glanzvollsten Zeiten Ende des 19. Jahrhunderts hatte, in den 1970iger und 1980iger Jahren ein wenig den Anschluss verlor und heute wieder viel Charme und Aufbruchstimmung vermittelt. Neugierig war ich schon auf den Ort, über den so viel Widersprüchliches zu hören ist und der sich selbst als das „Monte Carlo der Alpen“ bezeichnet.

Winterwandern im Gasteinertal – Sportgastein

Dezember in einem Wintersportgebiet und dann nicht Skilaufen. Geht das? Und was macht man stattdessen? Wir waren im Gasteinertal zum Winterwandern. Und es war herrlich! Mit 40 Kilometern ist es das längste Tal in den österreichischen Tauern. Auf dieser Strecke verteilen sich die drei Gemeinden: Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein. Und hier gibt es Winterwanderwege, die auch im Schnee begehbar und gepflegt sind. 

Golf-Car mit Hundelounge

Für die Einen mag es unter die Kategorie „Skurriles aus aller Welt“ fallen. Für die Anderen ist es eine praktische Idee: das Golf-Car mit Hundelounge. Die Inhaber des Hotel Gut Brandlhof in Saalfelden in Österreich sind sowohl Hundeliebhaber als auch Golfer. Kein Wunder also, dass zum Hotel auch ein 18-Loch-Championship Course gehört. Doch wohin mit dem Hund während des Golfens? Die Inhaber machten aus ihrer Not einfach eine Tugend und riefen bereits im vergangenen Jahr die „Golfplatzreife für Hunde“ (HundeReisenMehr berichtete darüber). In diesem Jahr setzten sie noch eins obendrauf und bauten ein E-Golf-Car hundetauglich um – zum weltweit ersten E-Golf-Car mit Hundelounge.