Alle Artikel in: Unterwegs mit Hund

Beiträge zur Ausflügen, Kurztrips und Urlaub mit Hund

Zwei Tipps für ein #AbenteuerBrodenbach – runter in die Klamm, rauf auf die Burg!

So, was könnt ihr nun alles unternehmen, wenn ihr mit Hund an die Mosel fahrt und dort zufällig in Brodenbach landet? Ortsspaziergänge (vor allem, wenn die Saison begonnen hat) und Übernachtungsmöglichkeiten interessieren euch nicht? Weil? Weil ihr wandern und etwas erleben wollt? Und das ist überhaupt kein Problem. Auf dem Bloggerwochenende #AbenteuerBrodenbach habe ich nämlich zwei tolle Ausflüge gemacht, die meine heutigen Tipps für euch sind.

Warum sich ein Städtetrip mit Hund in die Wasserstadt Brandenburg lohnt

Wenn man mit zwei Rhodesian Ridgebacks auf Reisen ist, dann sind viele Dinge einfach aufgrund der Anzahl und der Größe dieser Hunde nicht machbar oder setzen den Zweibeiner so unter Stress, dass dieser lieber gleich darauf verzichtet. So finde ich persönlich Städtereisen eher schwierig umzusetzen. Ganz besonders dann, wenn ich mit Dayo und Suri alleine unterwegs bin. Aber manchmal springe ich über meinen Schatten. So geschehen im letzten Oktober als ich mit den Bären alleine auf einem Roadtrip im Havelland in Brandenburg unterwegs war. Da haben wir drei Tage in der Wasserstadt Brandenburg verbracht.

4 Tipps für ein Wochenende in Werder an der Havel

Im vergangenen Oktober war ich mit Dayo und Suri eine Woche in Brandenburg unterwegs. Genauer gesagt im Havelland. Zuerst ging es für uns in die Region rund um die Inselstadt Werder und danach in die Wasserstadt Brandenburg an der Havel. Unter dem Havelland konnte ich mir so recht nichts vorstellen – außer natürlich Theodor Fontanes Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“. Umso überraschter war ich dann darüber, wie schön diese Region ganz im Osten Deutschlands ist.

6 Tipps, worauf ihr beim Kauf eines Hundefahrradanhängers achten solltet

Jetzt fängt ja hoffentlich endlich bald einmal wirklich der Frühling an. Viele von euch sind dann sicherlich auch mit dem Fahrrad, Vierbeiner und möglicherweise Hundefahrradanhänger unterwegs. Fahrradfahren (auch mit Anhänger) mit Dayo und Suri war und ist allerdings nicht so meins. Deshalb habe ich jetzt fachmännische Unterstützung bekommen. Und zwar von Gerald Bacher aus Innsbruck. Er hat für euch einen tollen Beitrag geschrieben.

Winterwandern im Harz – rund um den Ebersberg

Über das Faschingswochenende waren wir im Harz und haben ganz wunderbare Tage im Klosterhotel Wöltingerode in der Nähe von Goslar verbracht. Natürlich sind wir auch Wandern gewesen. Was ich mir vorher so unter Harz im Winter vorgestellt habe, kann ich nicht genau sagen. Jedenfalls ganz bestimmt nicht, dass hier – besonders, wenn richtig Schnee liegt – der Bär tanzt.