Alle Artikel mit dem Schlagwort: hundefreundlich

Urlaubszeit ist Hundezeit - auch im Hotel!

Urlaubszeit ist Hundezeit – auch im Hotel!

Seit sage und schreibe 14 Tagen ist fast überall in Deutschland der Frühling ausgebrochen, die Temperaturen steigen, das graue Einerlei gehört der Vergangenheit an und überall grünt und blüht es. Auch die Urlaubszeit steht jetzt schon wieder vor der Tür und das heißt auch: Wir können alle viel Zeit mit unseren Vierbeinern verbringen. Dabei bin ich immer wieder überrascht, dass ich relativ oft höre: „Was? Ihr geht mit Euren Hunden in ein Hotel? Ist das nicht alles ein bisschen anstrengend und mühsam?“ Ja, wir gehen mit unseren Hunden ins Hotel! Zum Camper fühle ich mich nicht berufen und eine Ferienwohnung ist zwar nett, aber auch nicht unbedingt immer meine Idealvorstellung von Urlaub. Da bleibt dann nur der Abenteuerurlaub zu Hause … na ja … oder ein Urlaub im Hotel … Wer also die schönste Zeit des Jahres mit seinem Vierbeiner verbringen will, muss vorher gut überlegen, wie man Urlaub und Hund am besten unter einen Hut bringen kann. Hat man sich endlich für einen Urlaubsort entschieden, gilt es die passende Unterkunft zu finden – nämlich ein hundefreundliches …

Mantrailing - Stadt, Land, ... ?

Mantrailing – Stadt, Land, … ?

Nein, nicht Stadt, Land, Fluss, sondern Stadt, Land und Skulpturen. Unser Maintrailing-Training findet diesmal in Eschborn (bei Frankfurt) statt, und wir treffen uns auf dem Parkplatz des Bürgerhauses. Auf den ersten Blick ist es erst einmal „nur“ Stadt um uns herum … aber ein paar Schritte weiter landen wir später direkt im Skulpturenpark der Stadt Eschborn, der auch einen tollen Blick auf die Skyline von Mainhattan bietet. Ich habe eine neue Kamera – deshalb sind die Foto noch nicht ganz so gut, und deshalb kann man jetzt den Frankfurter MesseTurm auch nur erahnen … 😉 Heute trainieren wir wieder in altbewährter Form – nämlich mit Margit, Thani und Enya. Und diesmal haben wir sogar zwei Suchpersonen dabei: Claudia (die mit ihren Hunden auch gerne mit dem Mantrailing anfangen möchte) und Elisabeth. Den Anfang macht Dayo, der allerdings erst einmal den Geruch von Thani und Enya in der Nase hat und sich nicht für seine eigentliche Aufgabe interessiert – nämlich:  Claudia zu finden. Endlich ist er auf der Spur, markiert hier, schnüffelt dort und arbeitet sich langsam in die richtige Richtung weiter. Aber irgendwie …

Winter-M(ee)rchen am Ostseestrand

Winter-M(ee)rchen am Ostseestrand

Werbung – „Es war einmal an der Ostsee. Zu einer Zeit, in der die Winde Winterwolken vor sich her treiben und die Wellen eine feine Gischt zaubern!“ So beginnt der Videoclip des Best Western Hanse Hotel Rostock-Warnemünde, der das Übernachtungsarrangement „Winter-M(ee)rchen am Ostseestrand“ vorstellt. Und gleich darauf betont die sonore Männerstimme, dass in diesem Hotel auch die vierbeinigen Freunde herzlich willkommen sind. Ein Winterspaziergang an der Ostsee – das ist wunderbar erholsam. Wenn man sich gut eingepackt dem kalten Wind entgegen stemmt und am Strand mit seinen Vierbeinern und den Wellen um die Wette läuft … herrlich. Danach geht es dann zurück ins Hotel, das direkt an den Ostseedünen des Warnemünder Sandstrands liegt. Bei einem steifen Grog oder einer heißen Schokolade kann man sich aufwärmen und Pläne für den nächsten Spaziergang oder eine Wanderung schmieden: So bietet sich gerade mit Hunden eine Wanderung durch die „Rostocker Heide“ an. In dem 5.600 Hektar großen Gebiet kann man eine abwechslungsreiche Landschaft mit fast unberührten Stränden gut zu Fuß erkunden. Wer Glück hat, kann Eisvögel oder Seeadler sehen. Das „Winter-M(ee)rchen am Ostseestrand“ …

Von Kalender bis Hütte: alles ist möglich - ein Ausflug in die Vergangenheit!

Von Kalender bis Hütte: alles ist möglich – ein Ausflug in die Vergangenheit!

Endlich ein Sonntag ohne Regen, ohne graue Wolken. Dafür aber mit angenehmer Winterkälte. Vom Schneechaos, das eine Woche später über Deutschland hereinbricht, ist noch nichts zu sehen. Wir planen einen Ausflug zu einem Ort, der bereits seit 2.500 Jahren besiedelt ist. Es geht zur Keltenwelt am Glauberg – hier wurden Ende der 1990er Jahre drei keltische Gräber aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. ausgegraben und dabei auch die Statue eines Keltenherrschers gefunden. Die Funde sind bisher einzigartig und gelten weltweit als wissenschaftlich Sensation. Und warum soll gerade das nun ein guter Ort für einen Ausflug mit Hunden sein? Nun, auf der Homepage der Keltenwelt werden auch Hunde explizit eingeladen und zwar vom Museumshund und Maskottchen „Watson, der Hund“. Vierbeiner sind im archäologischen Park ausdrücklich willkommen – sie müssen allerdings an der Leine bleiben und dürfen nicht ins Museum. Außerdem spielten natürlich auch in grauer Vorzeit Tiere bereits eine große Rolle. Viele hatten einen festen Platz in der Mythologie. Bei den Kelten waren Pferd und Hund offenbar auch durch entsprechende Gesetze geschützt und Misshandlung sowie Diebstahl wurden mit schweren Strafen geahndet. Aber zurück in die Gegenwart … Schon auf dem Parkplatz ist …

Ein paar Tage im Schnee ...

Ein paar Tage im Schnee …

Werbung … oder mit Schnee oder wenigstens mit winterlicher Kälte – das wäre schön! Aber der Wettergott hat wohl auch Anfang 2013 kein Einsehen mit uns – zumindest nicht hier im Rhein-Main-Gebiet. Im Moment regnet es zwar nicht, aber wie schon seit Wochen ist es grau, grau, grau … und so grau ist im Moment leider auch meine Kreativität. Jetzt bin ich einfach mal ein wenig im Internet herum gesurft. Habe den Begriff „Hundehotel“ eingegeben. Da kommt jede Menge … mein Blick bleibt auf „Urlaub mit Hund im Wellnesshotel“ hängen. Ich klicke mal drauf und lande beim Gartenhotel Magdalena, das sich im österreichischen Zillertal befindet. Ja, das Zillertal, das kenne ich. Denn im Zillertal habe ich im zarten Alter von 14 Jahren das Skilaufen erlernt (mit der Schulklasse) und mir dabei auch gleich das Bein gebrochen … An einem Berghang im ländlich verträumten Örtchen Ried liegt das Gartenhotel Magdalena,  wo Hundechef Rasti nicht nur zweibeinige Gäste freundlich willkommen heißt. Die Homepage des privat geführten 4-Sterne-Hotels weist an vielen Stellen auf die Hundefreundlichkeit des Hauses hin. So gibt es auch einen separaten Bereich „Urlaub …