Westerwald – eine Ankunft in 12 Bildern

So, die ersten 14 Tage nach unserem Umzug in den Westerwald sind vorbei. Nachdem ich ja unseren Abschied aus der Wetterau in einer Instagram Photo Challenge #13Tage26Bilder und #GoodbyeWetterau dokumentierte, habe ich unter den Hashtags #7Tage14 Bilder und #HalloSüdlicherWesterwald die ersten Fotoeindrücke unserer neuen Heimat gesammelt. Und meine zwölf aktuellen Lieblingsbilder möchte ich heute mit Euch teilen.

Wer braucht schon teure Körbchen, wenn es auch kuscheliges Papier gibt!

Wer braucht schon teure Körbchen, wenn es auch kuscheliges Papier gibt!

Indian Summer im November im südlichen Westerwald

Indian Summer im November im südlichen Westerwald

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm ...

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm …

Direkt vor der Haustüre haben wir so richtig viele Wanderwege wie beispielsweise den Lahnfahrrad- und Wanderweg oder den Halfterweg …

Bei Sonnenschein auf dem Halfterweg

Bei Sonnenschein auf dem Halfterweg

Ich finde, dass neblige Morgen einen ganz besonderen Reiz haben!

Ich finde, dass neblige Morgen einen ganz besonderen Reiz haben!

Der südliche Westerwald hat nicht nur Wäder zu bieten ...

Der südliche Westerwald hat nicht nur Wäder zu bieten …

Gut begehbare Wege gibt es hier - auch bei schlechtem Wetter stehe ich nicht bis zu den Knien im Matsch!

Gut begehbare Wege gibt es hier – auch bei schlechtem Wetter stehe ich nicht bis zu den Knien im Matsch!

Hier sind nicht nur Rehe unterwegs. Auch Wildschweine gibt es!

Hier sind nicht nur Rehe unterwegs. Auch Wildschweine gibt es!

Ein Päuschen in Ehren kann keiner verwehren ...

Ein Päuschen in Ehren kann keiner verwehren …

Mit doppelten Kalorienverbrauch gewöhnt sich das Frauchen langsam an das stetige bergauf und bergab ...

Mit doppelten Kalorienverbrauch gewöhnt sich das Frauchen langsam an das stetige bergauf und bergab …

Hmmm, hier war doch irgendwo irgendetwas ...

Hmmm, hier war doch irgendwo irgendetwas …

In den nächsten Wochen werde ich natürlich auch Montabaur und Limburg mit vier Pfoten erforschen. Wer mag, kann mir gerne Wander- oder Ausflugsziele hier in der Region vorschlagen, die ich dann auf HundeReisenMehr vorstelle. Also, her mit Euren Vorschlägen!

 

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Besucht ihr Puderbach für mich 😉 Habe dort jede Ferien als Kind verbracht – und mit den Hunden natürlich!!! Ich habe es geliebt!!!!! In der Nähe gibt es auch einen Reiterhof, der Heike gehörte…Nachnamen habe ich leider vergessen. Vielleicht gibt es den ja noch?

  2. Hallo Martina,
    wieder sehr schöne Fotos, vor allem das Indian Summer Bild ist ja der Hammer, wunderschön! Was die Ausflüge angeht: mich würde interessieren, was man in Koblenz so mit Hund machen kann. Vielleicht kommst Du dort auch mal hin 🙂
    Liebe Grüße
    Miriam

    • Liebe Miriam,
      Koblenz … ja, das ist eine Idee … notiert! Da ist ja auch die Feste Ehrenbreitstein …
      Schön, dass Dir meine Fotos gefallen … die in diesem Beitrag sind alle mit dem iPhone gemacht. Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die manchmal werden!
      Viele Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar