Hundeweihnachten in London

Dass nicht nur die Deutschen so ihre Spleens bezüglich Accessoires rund um den Hund haben, habe ich auf meinem Kurztrip nach London erfahren dürfen. Die Kaufhäuser in London haben sich ähnlich wie bei uns bereits Mitte Oktober für die kommende Weihnachtssaison gerüstet. Und im Liberty, eines der schönsten und geschichtsträchtigsten Londoner Kaufhäuser (liegt an der Regent Street), gibt es einen Weihnachtsmarkt, der fast ein gesamtes Stockwerk einnimmt. Neben den üblichen Accessoires zur Weihnachtsdekoration findet sich hier auch Weihnachtsbaumschmuck für den Hundefreund.

Weihnachtsbaumschmuck für Hundefreunde

Für rund 20 Euro pro Stück gibt es hier Christbaumkugeln, die in Form von verschiedenen Hunderassen daher kommen. Das hier der Mops nicht fehlen darf, versteht sich von selbst …

… der „Weihnachts“-Mops …

… oder den Retriever mit Mütze …

Retriever mit Weihnachtsmannmütze

Wem das nicht ausreicht, der findet bei Liberty’s auch Designer-Stücke wie bespielsweise das pflaumenfarbenen Hundepärchen aus hochglänzendem Steingut der Designerin Emma Bridgewater. Dafür muss man dann allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen, denn die Figuren sind für sage und schreibe umgerechnet 980 Euro zu haben.

Hundefiguren von Emma Bridgewater
Foto: Liberty, London

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen