Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wandern auf Texel

Praktische Ratschläge für einen entspannten Urlaub auf Texel

Bisher waren wir immer in der Nebensaison auf Texel. Aber ich wollte zu gerne auch einmal einen „echten“ Sommer dort erleben. Gebucht war unsere Urlaubswoche daher natürlich sehr schnell. Aber je näher die Reise rückte, umso mulmiger wurde mir. Texel vom 19. bis zum 26. August. Hauptsaison. Immer noch Ferien in den Niederlanden, Nordrhein-Wesfalen, Bayern und Baden-Württemberg. Unser letzter Urlaub im Hochsommer war 2013. Da waren wir auf Rügen. Nichts gegen Rügen. Das ist wirklich eine schöne und weitestgehend hundefreundliche Insel. Aber im August möchte ich dort nicht noch einmal hinfahren. Zu voll und (jedenfalls für mich) daher zu stressig. Wie würde es nun auf Texel werden? 

Texel im Spätsommer

Gerade erst sind wir von Texel zurückgekehrt, wo wir eine wunderbare Spätsommerwoche verbracht haben. Jetzt habe ich erst einmal die Fotos, die mein reizender Gemahl und ich gemacht haben, gesichtet. Puh, da liegt noch eine Menge Arbeit vor mir. Wir haben wieder sehr viel erlebt, und ich werde euch demnächst davon berichten, wie ich Patentante von Annie geworden bin, wie die neuen Zimmer im Hotel Prins Hendrik aussehen und wie es im Wald auf Texel aussieht. Heute lade ich euch erst einmal zu einem kleinen Foto-Spaziergang über die Insel ein.

Wandern auf Texel – zwei auf einen Streich

Ich mag ganz besonders gerne Wanderungen, die – zumindest teilweise – am Strand entlang führen. Da habe ich euch vor einiger Zeit die Wanderung durch die Naturschutzgebiete De Muy und De Slufter vorgestellt. Auf der holländischen Nordseeinsel gibt es natürlich auch Wanderungen, die (mehr oder weniger) durch das Inselinnere führen. Ich gehe heute mit euch auf die Hoge Berg-Wanderung und zeige euch die VOC-Route.