Giftköder – der Schrecken aller Hundebesitzer

Besonders in Städten und Ballungsräumen, aber natürlich auch in ländlichen Gebieten, treten immer wieder und immer häufiger Fälle auf, in denen Hunde durch Giftköder auf grausame Art und Weise vergiftet werden. Oftmals überleben die Vierbeiner diese lebensbedrohlichen Attacken nicht. Zu Menschen, die solche Giftköder auslegen, verkneife ich mir an dieser Stelle jeglichen Kommentar. Den Hund sicher vor dieser Art von Bedrohung zu schützen, ist sehr schwer. Obwohl Dayo beispielsweise auf ein scharfes „Aus“ meistens auch alles aus dem Maul fallen lässt, was er gerade fressen wollte, gibt es zig Möglichkeiten, wo er trotzdem schnell etwas von irgendwoher nimmt. Und Suri etwas Fressbares (und bei ihr können das durchaus auch richtig eklige Sachen sein) wegzunehmen, ist fast unmöglich, wenn sie es einmal im Maul hat. Seit kurzem gibt es ein kostenloses E-Book zu dieser Thematik. Es geht darum, was Giftköder eigentlich sind, was HundebesiterInnen dagegen können und wie wir uns im Ernstfall verhalten sollten. Ich finde ganz interessant, dass es eine Übersicht über mögliche Gifte gibt, die in solchen Ködern eingesetzt werden können. Auch gefallen mir die Kurzanleitungen und Checklisten, mit den der Gesundheitszustand des Hundes im Falle eines Falles kontrolliert werden kann, gut. Zum Schluss werden auch vorbeugende Maßnahmen erläutert und über ein wirkungsvolles Anti-Giftköder-Training informiert. 

Ich finde das E-Book sinnvoll und bin der Meinung, dass es jeder Hundebesitzer zumindest einmal durchgelesen haben sollte. Wenn ihr Interesse habt, könnte ihr das Buch kostenlos hier herunterladen. Ich hoffe, keiner von euch muss jemals Erfahrungen mit Giftködern machen! In diesem Sinne: ein schönes Restwochenende und passt draußen gut auf.

Anmerkung: 

Ich stelle das E-Book auf meinem Blog vor, weil ich es sinnvoll finde und es mir gefallen hat. Ich habe dafür weder Geld noch sonst eine Gegenleistung erhalten.

 

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen