Monate: Januar 2019

5 Tipps zum Reisen mit Senioren-Hunden

Der Zahn der Zeit nagt an jedem von uns. Leider auch an unseren treuen, vierbeinigen Begleitern. So werden Dayo und Suri in diesem Jahr 11 Jahre alt. Suri im März und Dayo Mitte Mai. Für die Rasse Rhodesian Ridgeback ist das ein stolzes Alter. Doch wie ist das nun mit dem Reisen mit Senioren-Hunden? Ändert sich etwas oder bleibt alles, wie es ist? Ich habe 5 Tipps zu diesem Thema für euch.

De Bollekamer – von Wildpferden und Bunkern

An der Westseite von Texel und ganz im Süden – zwischen Paal 9 und Paal 12 – befindet sich De Bollekamer. Das ist eine wunderschöne Heide- und Dünenlandschaft, die Teil des Dünen-Nationalparks der niederländischen Insel ist. Hier lässt es sich ganz wunderbar mit Hund wandern. Und mit ein bisschen Glück seht ihr die Wildpferde und schottische Hochlandrinder.