Tag: 3. Juni 2018

Persönlich getestet – das Front Range Dog Harness von Ruffwear

Werbung – Dayo und Suri werden in der Regel am Halsband geführt. Das funktioniert bei uns recht gut, weil Dayo sehr leinenführig ist und nicht so besonders zieht (mal abgesehen von den ersten zehn Minuten, wenn wir irgendwo ganz „neu“ sind). Auch Suri läuft prima an der Leine, wenn sie denn laufen möchte … 😉 … ansonsten haut sie schon mal die Bremse rein und bewegt sich keinen Schritt mehr. Und natürlich haben die beiden auch schon Hundegeschirre getragen … als Welpen, als Junghunde, beim Mantrailing etc. Irgendwie haben diese dann nicht immer so richtig gepasst, sodass ich irgendwie und irgendwann davon abgekommen bin. Ganz ohne Grund. Beim Wandern allerdings habe ich mir des Öfteren gewünscht, genau jetzt ein gutes Hundegeschirr anlegen zu können. Denn wenn einer der Bären irgendwo abrutscht, würde er am Halsband hängen. Weiteres will ich mir gar nicht vorstellen. Da habe ich die Anfrage von Ruffwear, ob ich das Front Range™ Dog Harness testen möchte, natürlich sofort und gerne positiv beantwortet.