Ein Bett auf Texel – das Hotel Prins Hendrik

Ob es jetzt auf Texel auch die ersten Schneeflocken gegeben hat? Oder hat der kräftige Wind die Flocken einfach weg gepustet?Jetzt bin ich schon wieder drei Wochen von der Nordseeinsel zurück und will euch natürlich auch die Hotels vorstellen, in denen Dayo, Suri und ich genächtigt haben. Da ich – gerade bei Hotels, in denen es mir gut gefallen hat – dazu neige, etwas ausführlicher zu schreiben, gibt es dementsprechend zwei Beiträge.

Die ersten beiden Nächten unserer Texelreise haben wir im Hotel Prins Hendrik verbracht. Das familiengeführte und sehr gemütliche Hotel liegt im Polder Het Noorden im Nordosten der Insel.

Romantischer Sonnenuntergang am Hotel Prins Hendrik

Romantischer Sonnenuntergang am Hotel Prins Hendrik

Nur ein Deich trennt die Bewohner dieses Landstrichs von der Nordsee. Polder sind übrigens eingedeichte Salzwiesenflächen. Damit haben die Texelaner bereits ab dem 14. Jahrhundert begonnen. Der Polder Het Noorden zählt zu den Jüngeren, die erst im Laufe des 19. Jahrhunderts eingedeicht wurde und die letztendlich der Insel ihre heutige Form gaben. In einem solchen Polder liegt also das 3-Sterne-Hotel, das 20 Zimmer, Restaurant und Bar hat.

Texel Hotel Prins Hendrik Aussen 2

Zweckmässig eingerichtete Zimmer und teilweise gerade erst renovierte Bäder …

Wir hatten ein Standardzimmer im ersten Stock, das zweckmäßig eingerichtet war. Neben den Standardzimmern, die 14 bis 18 Quadratmeter groß sind, gibt es Komfortzimmer (18 bis 22 Quadratmeter) sowie ein Luxuszimmer, das 28 Quadratmeter groß ist. Texel Hotel Prins Hendrik ZimmerObwohl mir die Matratzen für mich persönlich etwas zu weich erschienen, habe ich darauf ausgesprochen gut geschlafen. Das Badezimmer ist vielleicht etwas klein geraten, aber dafür war es gerade erst renoviert.Texel Hotel Prins Hendrik BadBesonders gut gefallen, haben mir die hochwertigen Amenities: Seife, Shampoo und Duschgel stammen von The Spa Collection und duften sehr frisch und fein nach Lemon Grass. Auch die Handtücher waren von sehr guter Qualität – schön dick und flauschig! Ein weiterer Daumen geht hoch für die Sauberkeit im Zimmer: tippi-toppi!!Texel Hotel Prins Hendrik TreppeEinen kleinen Wermutstropfen gab es aber doch: Ich hatte ein Zimmer im ersten Stock (da unsere Pressereisegruppe fast das ganze Hotel in Beschlag nahm, ging es auch nicht anders). Dorthin führt nur eine Holztreppe, die für Dayo und Suri – obwohl sie alle Art von Treppen gewöhnt sind – extrem schwierig zu meistern war. Bis zum Abreisetag hatten wir es aber geschafft: Die beiden Bären sind ohne Zeitverzögerung und vollkommen sicher hoch und runter gelaufen! In der Regel bringt das Hotel Gäste mit Hund aber im Erdgeschoss unter.

WLan ist übrigens kostenlos, im ganzen Haus verfügbar und von grandioser Schnelligkeit und Qualität. Hätte ich Langeweile gehabt, wäre es möglich gewesen, aus der ZDF- oder ARD-Mediathek Filme anzuschauen … ich hab’s mal kurz ausprobiert! Da kann sich jedes Hotel in Deutschland eine dicke Scheibe abschneiden!

Gemütliche Atmosphäre durch Holzfußböden und bequeme Möbel …

Das Hotel Prins Hendrik, dessen Geschichte bis in das Jahr 1876 zurückreicht, besticht durch die ungemein gemütlich eingerichteten öffentlichen Bereiche.

Hotellobby mit bequemer Sitzecke, die zum Verweilen einlädt.

Hotellobby mit bequemer Sitzecke, die zum Verweilen einlädt.

Texel Hotel Prins Hendrik HalleBesonders schön fand ich den dunklen Holzfußboden, der zur Wohlfühlatmosphäre beiträgt.

Bodentiefe Fenster und Holzfußboden im Restaurant

Große Fenster und Holzfußboden im Restaurant

Ich mag Hotels, in denen man erkennen kann, dass sich das Haus weiter entwickelt und wo daran gearbeitet wird, den Gästen ein stilvolles Ambiente zu bieten. Das ist mit der Gestaltung und Einrichtung von Lobby, Restaurant und Bar auf jeden Fall gelungen.Texel Hotel Prins Hendrik 5Das Frühstück war sicherlich schon immer gut …

Texel Hotel Prins Hendrik Fruehstueck 1… alleine die Präsentation von frischem Brot, Obst und anderen Leckereien macht Lust darauf, hier nicht nur ein eiliges Morgenmahl zu sich zu nehmen, sondern sich ganz in Ruhe durch das komplette Angebot, das hauptsächlich aus Produkten aus Texel besteht, zu probieren …Texel Hotel Prins Hendrik 4Auch wenn für unsere Gruppe eine Ausnahme gemacht wurde, …Texel Hotel Prins Hendrik Fruehstueck mit Hunden… die Vierbeiner dürfen in der Regel nicht mit zum Frühstück (oder Abendessen) ins Restaurant genommen werden.Texel Hotel Prins Hendrik Terrasse

Im Sommer könnt ihr auf der windgeschützten Terrasse frühstücken oder nachmittags Kaffee trinken. Dazu war es dann aber Ende Oktober doch ein bisschen zu frisch.

Lieber im Ferienhaus urlauben?

Auch wer einen Urlaub im Ferienhaus bevorzugt, kommt hier auf seine Kosten. Denn zum Hotel gehört eine gepflegte Parkanlage mit adretten Ferienhäusern.Texel Hotel Prins Hendrik Ferienhaus 1Jedes Haus bietet bis zu sechs Personen Platz. Ich bin durch den Park spaziert und habe mal durch die Fenster geschaut … das sah alles sehr nett eingerichtet aus. Natürlich sind darunter auch Bungalows zu finden, in denen Hunde erlaubt sind.Texel Hotel Prins Hendrik Aussen 6

Rund um das Hotel Prins Hendrik …

Wie bereits erwähnt, befindet sich das Hotel im Polder Het Noorden. Ursprünglich hoffte man durch die Eindeichung guten Ackerboden zu erhalten. Im Gegensatz zu anderen Gebieten auf Texel ist der Boden hier jedoch von sehr schlechter Qualität, so dass nur die Texeler Schafe zufrieden in die Welt blicken …Texel Texelschafe auf dem Deich Oosterend… allerdings befindet sich hier mittlerweile eines der wichtigsten Vogelbrutgebiete Westeuropas.Texel morgens am Deich von OosterendMir hat es hier ganz besonders gut gefallen, weil das Hotel abseits der Touristenströme und direkt an der Nordsee liegt. Ende Oktober pfeift der Wind ordentlich über den Deich und morgens um sieben ist (fast) keine Menschenseele zu sehen …Texel - Deichspaziergang… und so lange kein Texelschaf mit seinem knuffigen runden Gesicht auftaucht, kann auch Suri bedenkenlos ohne Leine mit Dayo toben.Texel Deichspaziergang Oosterend 4Hier habe ich mich jeden Morgen ordentlich durchwehen lassen, habe die Nordsee bei Ebbe und Flut gesehen und wunderbare Sonnenaufgänge beobachtet.Texel - Sonnenaufgang am DeichTrotzdem meine beiden Bären wohl den Wind nicht so toll fanden, haben sie brav vor der Kamera posiert …Texel - Sonnenaufgang am Deich 2… dafür ging der Rückweg auf der anderen Seite des Deiches etwas windstiller vonstatten. Dabei bleiben natürlich auch typische Hollandfotos nicht aus … 😉 …Texel Windmuehe am Deich von Oosterend

Last but not least …

Wir waren übrigens die letzten Gäste des Prins Hendrik in diesem Jahr. Mit dem 1. November 2015 ist das Hotel in den verdienten Winterschlaf gegangen und öffnet seine Türen 2016 Ende Februar/Anfang März.

Fazit …

Das Hotel Prins Hendrik ist ein sehr schönes 3-Sterne-Hotel, dessen Preis-Leistungsverhältnis absolut in Ordnung ist. Wenn ihr beispielsweise im März 2016 dort ein paar Tage verbringen wollt, könnt ihr ein Komfort-Zimmer ab 90 Euro pro Nacht buchen. Der Preis beinhaltet die Übernachtung für zwei Personen inklusive Texeler Frühstücksbuffet. Darüber hinaus findet ihr auf der Homepage des Hotels eine ganze Reihe von Arrangements. Texel Hotel Prins Hendrik Aussen 1

Das Hotel eignet sich für alle, die es etwas ruhiger mögen. Die nächsten Dörfer – Oosterend und de Cocksdorp – sind jeweils rund fünf Kilometer entfernt. Solange eure Hunde die Schafe auf dem Deich in Ruhe lassen, könnt ihr in der Nebensaison ganz wunderbar ohne Leine spazieren gehen. Die Inhaberfamilie betreut ihre Gäste sehr liebenswert und aufmerksam. Ich bin ja alleine und mit zwei Hunden unterwegs gewesen. Daher hat mir der Inhaber geholfen, Gepäck und Hunde auf das Zimmer zu transportieren, was aufgrund der etwas steilen Holztreppe, die in den ersten Stock führte, etwas schwieriger war. Er hat ganz geduldig gewartet, bis ich Dayo und Suri oben hatte und mehrfach betont, dass die Hundeleute normalerweise ihre Zimmer im Erdgeschoss bekommen. 

Für mich ist es auf jeden Fall eine Option für meinen nächsten Besuch auf Texel, denn ich muss ja noch die Texelsche „Slow Food“-Küche im Restaurant ausprobieren, den Hauslikör „Ervaring“ probieren und in das malerische Fischerdörfchen Oosterend wandern …

Anmerkung:

Ich wurde vom Fremdenverkehrsbüro Texel zu dieser Pressereise eingeladen. Herzlichen Dank dafür! Vielen Dank auch an Fee und Ludwig, dass sie unsere Gruppe immer so schön zusammen gehalten und auf uns aufgepasst hat … 😉

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das hört sich ja fein an, ich bin dort glaub ich schon 2x mit dem Fahrrad vorbeigefahren. Da kann ich das Prins Hendrik ja bei meinen Hunde-Hotel-Empfehlungen mit aufnehmen.
    Und Oosterend solltest du wirklich mal anschauen. Sehr hübsch 🙂
    LG Simone

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen