Drei unbeschwerte Aufenthalte mit Hund im Hotel

Noch sind es ein paar Wochen, aber im Juli beginnen überall in Deutschland die Sommerferien. Viele von Euch verreisen dann natürlich auch mit Hund. Nicht immer aber hat man Lust auf Urlaub im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz. Manchmal müssen es einfach einmal ein paar Tage in einem Hotel sein. Füße hochlegen, sich nicht um das Frühstück kümmern, tolle Ausflüge und Spaziergänge oder Wanderungen mit Dayo und Suri (und meinem Mann natürlich) – das ist für mich Urlaub.

Ich habe heute für Euch drei ganz unterschiedliche Hoteltipps:

1. In Mecklenburg-Vorpommern … Schlosshotel Fleesensee

In Deutschland zählt für mich Mecklenburg-Vorpommern zu den hundefreundlichsten Destinationen. So dürfen beispielsweise in das überaus sehenswerte Müritzeum wohlerzogene Hunde mitgenommen werden. Als Ausgangspunkt für Ausflüge in die vielen schönen Naturparks (in denen Hunde in der Regel erlaubt sind) oder nach Rostock an die Ostseeküste bietet sich das Schloss Fleesensee in der Urlaubsregion Land Fleesensee an.

Auffahrt zum Schloss Fleesensee

Auffahrt zum Schloss Fleesensee

Gut,  dieses Schlosshotel gehört nicht zu den preiswertesten Unterkünften dieses Landstriches, aber ganz sicherlich zu den besonders Schönen! Und manchmal muss es eben ein wenig Luxus sein – jedenfalls für mich! Wir hatten damals ein Terrassenzimmer mit schnellem Zugang zum Schlosspark, der groß genug für eine kleine Pippirunde ist. Dass wir die Hinterlassenschaften im Park gleich weggeräumt haben, versteht sich von selbst. Für Hunde werden 20 Euro pro Nacht berechnet. Das ist natürlich heftig. Ganz besonders, wenn man wie wir mit zwei Hunden unterwegs ist. Dafür gibt es für jeden Hund eine Hundedecke, einen eigenen Wasser- und Futternapf, sowie eine Füllung Hundefutter (habe ich dann als Leckerli genommen).

Zwei Hundefressplätze sind vorbereitet

Zwei Hundefressplätze sind vorbereitet

In den Restaurants sind Hunde leider nicht erlaubt, aber das ist bei Dayo und Suri auch kein Problem. Fünf Tage Schlossurlaub kosten in einem Terrassenzimmer (Doppelzimmer) zwischen 369 und 489 Euro pro Person und beinhaltet vier Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet, 100 Euro Verzehrgutschein, ein Willkommensgeschenk auf dem Zimmer, einmal Eintritt in das Müritzeum, zweimal Eintritt in die Wasser- und Saunawelt der SPAworld Fleesensee sowie 10 Prozent Ermäßigung auf verschiedenen Anwendungen im Golden SPA.

Schloss 5

Als wir dort waren, gehörte das Hotel noch zur Hotelgruppe Radisson. Das hat sich jedoch Anfang 2015 geändert. Die neue Homepage befindet sich noch im Aufbau, aber grundlegende Informationen findet Ihr hier.

2. In Hessen … das Hotel Sonneck in Rengshausen/Knüllwald

Schon seit vielen Jahren sind wir für Wochenendaufenthalte zu Gast im Hotel Sonneck, das sich im Knüllwald in Nordhessen und damit fast in der Mitte von Deutschland befindet.

Diesiger Novembermorgen in Rengshausen/Knüllwald

Diesiger Novembermorgen in Rengshausen/Knüllwald

Das 3-Sterne-Superior-Hotel liegt direkt am Waldrand und lädt zur Entspannung fernab von Großstadtrummel und Verkehrschaos ein. Von hier aus könnt Ihr direkt in den Hutewald-Wanderweg einsteigen, einen Ausflug zum Nationalpark Kellerwald-Edersee machen oder allerhand Märchenhaftes erleben, denn diese Region war die Heimat der Gebrüder Grimm.

Restaurant mit Kieselsteinteppich

Restaurant mit Kieselsteinteppich

Wie wäre es beispielsweise mit einer Auszeit à la „Ausspannen – Ganz in Ruhe“? Das Arrangement kostet im Komfort-Doppelzimmer pro Person 195 Euro und beinhaltet zwei Übernachtungen in einem Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet, einmal Verwöhnmenü/Buffet, einmal 5-Gang-Menü, einen Obstteller, einmal Kaffee/Tee mit hausgebackenem Kuchen (auf Wunsch im Zimmer),eine Aromamassage für Rücken und Nacken, Leihbademantel und Saunatuch. Ein Hund wird mit sechs Euro pro Tag berechnet.

Wir warten brav an der Rezeption

Wir warten brav an der Rezeption

Die Küche ist wirklich empfehlenswert. Gekocht wird überwiegend mit Produkten aus der Region. Nicht-Hessen können hier auch einige hessische Leckereien ausprobieren. Hunde sind im Restaurant und in der Hotelbar erlaubt. Weitere Informationen findet Ihr unter www.hotel-sonneck.com.

3. Sommerfeeling in Italien … das Parco San Marco Lifestyle Beach Resort

Allgemein höre ich immer wieder, dass Italien nicht unbedingt zu den hundefreundlichsten Ländern zählt. Ich kann das so nicht bestätigen (allerdings war ich auch erst einmal mit Hunden dort unterwegs). Im vergangenen Jahr habe ich mit Dayo und Suri ein paar Tage im italienischen Porlezza am Luganer See verbracht und zwar im Parco San Marco Lifestyle Beach Resort.

0626 Lugano 4

Das 4-Sterne-Hotel schafft den unglaublichen Spagat, verschiedene Gästegruppen zufrieden zu stellen, ohne dass sich der eine oder andere benachteiligt fühlt. So kommen hier Familien mit Kindern genauso auf ihre Kosten wie Reisende ohne Anhang oder Reisende mit Vierbeinern. So werden vierbeinige Gäste beispielsweise mit netten Extras wie Leckerlis, Hundekeksen und Hundekörbchen willkommen geheißen.

Platz ist in der kleinsten Hütte ... Pardon ... im kleinsten Körbchen ...

Platz ist auch in der kleinsten Hütte … Pardon … im kleinsten Körbchen …

Das absolute Highlight ist aber, dass das Parco San Marco auch einen extra Hundestrand am See hat, wo Hunde ohne Leine spielen und baden können. Da es keine Abgrenzung zum „normalen“ Strand gibt, sollten die Vierbeiner aber schon sehr gut erzogen sein!

0624 Lugano 34

Vier Tage „Relax & Genuss“ sind ab 378 Euro pro Person und je nach Verfügbarkeit buchbar. Inbegriffen sind vier Übernachtungen, Frühstücksbuffet, täglich ein 4-Gang-Menü am Abend, ein Welcome-Prosecco, freier Zugang zum SPA San Marco, kostenlose Teilnahme am täglichen Fitness- und Entspannungsprogramm. Der mitreisende Vierbeiner schlägt mit 20 Euro pro Nacht zu Buche. Hunde dürfen aus Hygienegründen in ganz Italien nirgendwo in ein Restaurant. Weitere Informationen findet Ihr hier.

Zugegeben: Ich habe Euch hier mehr oder weniger luxuriöse Hotels vorgestellt … wie bereits erwähnt: Ab und zu muss es einfach etwas Luxus sein … was sind Eure Tipps für hundefreundliche Hotels?

 

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen