Dayos ultimativer Staubtest

Ein Thema bei Hundebesitzern ist natürlich immer die Sauberkeit von Haus (und Hof). Abhängig von der Jahreszeit finden sich mal mehr und mal weniger Spuren von Feld, Wald und Wiese im Haus. Gott sei Dank habe ich zwei kurzhaarige Hunde, die sich auch nach längeren Regengüssen und zahlreichen Matschorgien sehr gut und vor allem sehr schnell sauber machen lassen. Aber wer jetzt glaubt, dass kurzhaarige Hunde weniger Haare verlieren als langhaarige, der täuscht sich. Das kurze Haar des Rhodesian Ridgebacks ist sogar äußerst gemein und hinterlistig! Denn es versteckt sich in jeder Ecke, klebt hervorragend auf Teppichboden und verteilt sich sensationell gerecht auf Glasoberflächen. So kam mir die Anfrage ganz recht, ob ich Lust habe, unter dem Motto „Sag Tschüss zu Staub & Haaren“ an einem Blogger-Test von Swiffer mitzumachen.

0414 Swiffer 3
Na klar, das ist doch keine schlechte Idee. Und ein paar Tage später kam ein schön gepacktes Testpaket, das einen Swiffer Staubmagnet XXL-Kit sowie ein Swiffer Bodensystem enthielt. Als kleine Überraschung obendrauf fand sich auch das Buch „111 Gründe Hunde zu lieben“ darin. Ich mag das, wenn ich etwas auspacken kann, das schön eingepackt ist – da hat sich jemand wirklich Gedanken und Mühe gemacht.

Begeisterung sieht anders aus …

Da bei mir zu Hause trotz zweier Hunde natürlich IMMER alles picobello sauber ist, musste ich erst einmal ein paar Tage abwarten (und Staub und Haare „sammeln“), damit ich die beiden Reinigungsprodukte ausprobieren konnte … 😉 … Dayo und Suri wurden ebenfalls nach ihrer Meinung gefragt.

0414 Swiffer 4

Zugegeben: Begeisterung sieht anders aus!

Der Test beginnt …

Und los ging es – zunächst mit dem Swiffer Staubmagnet XXL, den ich natürlich in der TV-Werbung bereits hundertfach gesehen habe.

0414 Swiffer 18

Das Zusammensetzen des Staubwedels ist fast selbsterklärend, und so ist der Staubmagnet innerhalb einer Minute einsatzbereit. Gleich zu Beginn starte ich mit einem Härtetest – unserem Wohnzimmer-Glastisch.

0414 Swiffer 11

Es sind nicht nur Hundehaare, die sich ein Stelldichein auf meinem Tisch geben … die spannende Frage: Habe ich mir in der Vergangenheit immer zu viel Arbeit gemacht, weil ich immer mit Glasreiniger, klarem Wasser und Ledertuch unterwegs war?

0414 Swiffer 13

Der Swiffer Staubmagnet funktioniert in der Tat erstklassig … nur, dass bei mir leider keine Staubgespenster ihre Koffer packen und ausziehen (wie in der TV-Werbung) … wirklich beeindruckt hat mich die Anwendung des Staubmagneten bei der TV-Fernbedienung … zwischen den einzelnen Tasten bleibt ja doch so einiges hängen … einfach weg … auch da, wo ein feuchtes Tuch auf die Schnelle nicht hinkommt!

0414 Swiffer 16

Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich für den Staubwedel mit den elektrostatisch aufgeladenen Tüchern begeistern kann. Aber der ist wirklich gut, weil der Staub tatsächlich von den Tüchern aufgenommen wird und nicht einfach in der Gegend verteilt wird. Mein Fazit: Ich werde den Swiffer Staubmagnet XXL auf jeden Fall für das Staubwischen zwischendurch weiter benutzen … besonders bei Glastischen eine gute Sache. Leider zeigen sich die nassen Nasen- und fettigen Fingerabdrücke von den mit mir im Haus lebenden Zwei- und Vierbeinern davon unbeeindruckt … 😉 …

Runde zwei – das Bodenwischsystem

0414 Swiffer 8

Auch wenn es Suri total langweilt und Dayo nur auf das Leckerli fokussiert ist, probiere ich jetzt das Swiffer Bodenwischersystem aus. Das Zusammensetzen des „Schrubbers“ denkbar einfach.

0414 Swiffer 19Auch auf dem Fußboden habe ich zuvor TAGELANG Staub, Haare und sonstigen Schmutz „gesammelt“, damit der Schrubber richtig was zu tun hat …

0414 Swiffer 23

Und los geht’s … das Swiffer Bodenwischersystem funktioniert ähnlich gut wie sein kleiner Bruder, der Staubmagnet. Nach wenigen Sekunden ist das Reinigungstuch ziemlich schmutzig und der Dreck, den das Tuch nicht aufnehmen kann, liegt in einem ordentlichen Häufchen zu meinen Füßen …

0414 Swiffer 25

Der Vorher-/Nachher-Effekt hat schon etwas Bedrohliches für mich … ich habe noch nicht einmal die Hälfte des Raumes durchgefegt … so dreckig ist es nun bei mir zu Hause doch auch nicht … oder doch (puuuhh, ich habe ja ganz vergessen, dass ich tagelang den Staub und den Dreck „gesammelt“ habe)?

0414 Swiffer 27

Ich habe die Stangen des Bodenwischers auf die längstmögliche Variante eingestellt. Da ich jedoch 1,83 Meter lang bin, fand ich das für mich persönlich trotzdem noch etwas zu kurz. Funktioniert hat der Bodenwischer aber ansonsten tadellos. Ideal auch für die Fußleisten, die ich sonst mehr oder weniger regelmässig mit einem feuchten Tuch abwische … die sind nach dem Einsatz der Swiffer-Produkte ohne großes Bücken sauber. Staub und Haare nimmt der Bodenwischer gut auf. Sonstige Dreckbröckchen (Wetterauer Erde etc.) aber nicht. Die müssen hinterher entweder weggesaugt oder mit Schaufel und Besen aufgenommen werden.

Der ultimative Test

Der Höhepunkt meiner Staubaktion ist jedoch der ultimative Test am lebenden Objekt!

0414 Swiffer 29

Im Gegensatz zu vielen Artgenossen, die sich gerne im Gras wälzen, liebt es Dayo, sich auf Betonfeldwegen in den Staub zu werfen. Insbesondere der Ridge auf seinem Rücken (das „Marken“-Kennzeichen des Rhodesian Ridgebacks ist der in Gegenrichtung stehende Haarkamm) saugt den Staub in sich auf und mag ihn nicht so gerne wieder hergeben. Funktioniert hier der Swiffer Staubmagnet XXL oder scheitert er?

0414 Swiffer 30„Frauchen, das meinst Du doch jetzt nicht wirklich ernst, oder?“ mag sein Blick sagen. Aber ich bin gnadenlos und lasse den Staubwedel über seinen Rücken wandern!

0414 Swiffer 31

Der ganze Staub an der Oberfläche von Dayos Rücken ist verschwunden … 😉 … das ist natürlich keine Tiefenreinigung, aber um beim nächsten Besucher mit einem staubfreien Hund zu glänzen, reicht es allemal! Spaß beiseite: Ich werde den Staugmagnet sicher auch in Zukunft benutzen. Er ist wirklich sehr praktisch  – insbesondere bei Glastischen! Der Swiffer-Bodenwischer ist nicht schlecht, aber er hat sich nicht so ganz in mein Herz geputzt … er darf sich aber zu meinen Putzutensilien gesellen. Vielleicht bekommt er gelegentlich eine zweite Chance.

Wer jetzt Lust auf die Swiffer-Produkte bekommen hat, der kann beim Fotowettbewerb  mitmachen, bei dem Hunde- und Katzenliebhaber Fotos von oder mit ihren Lieblingen auf der „for me“-Seite hochladen können. Unter allen Teilnehmern werden Swiffer-Produktpakete verlost. Der Hauptgewinn ist ein Fotoshooting für Besitzer und Haustier! Noch bis zum 1. Mai 2014 können Fotos hochgeladenen werden – einfach hier klicken.

Anmerkung: Die Produkte Swiffer Staubmagnet XXL-Kit und Swiffer Bodenwischersystem wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Spannend, dass du ein ähnliches Fazit zu dem Bodenwisch-System ziehst. Für mich war der auch nur bedingt geeignet, aber der Staubmagnet ist wirklich super! 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar