Luxusurlaub in New York

Wie bereits des öfteren erwähnt, liegen Pressetexte, die sich rund um den Urlaub mit Vierbeinern drehen, voll im Trend. Und das ist auch gut so, weil ich ansonsten von vielen guten (und manchmal auch weniger guten … 😉 ), lustigen und skurrilen Angeboten für den reisenden Vierbeiner gar nichts erfahren würde. So hat auch HotelsCombined, ein Online-Vergleichsportal für Hotelpreise, einen entsprechenden Text verfasst und darin u.a. das D Pet Hotel in New York vorgestellt.

Das D Pet Hotel ist ein Luxushotel, aber nicht für Menschen, sondern einzig und allein für Hunde. Während ich meine Hunde im Fall eines Falles in der Hundepension auf dem Bauernhof unterbringe, logieren Hunde in New York auf 5-Sterne-Niveau und in einer eigenen Suite. Je nach Wunsch stehen in dieser „Luxus-Hundepension“  drei verschiedene Zimmerkategorien zur Verfügung – die Standardsuiten sind vom Platz her am Kleinsten, haben ein orthopädisches Hundebett und – ganz wichtig … 😉 – einen Flat Screen TV (wobei mich mal interessieren würde, was meine Hundepension dazu sagt, wenn ich beim nächsten Mal nach einem Fernseher für Dayo und Suri frage).

Standars Suite Foto: D Pet Hotel, New York

Standard Suite
Foto: D Pet Hotel, New York

Dann gibt es noch die Sensational und die Uber Suites, die fast so aussehen wie Hotelzimmer für Zweibeiner. Abgesehen von der Größe unterscheiden sie sich von den Stardardunterkünften dadurch, dass es hier „echte“ Hotelbetten für die Vierbeiner gibt.

Sensational Suite in New York Foto: D Pet Hotel, New York

Sensational Suite in New York
Foto: D Pet Hotel, New York

Es ist natürlich auch ganz klar, dass hier ein Spa- und Wellnesscenter vorhanden ist, in dem von der Pediküre bis zur Fellpflege zahlreiche Wohlfühl-Treatments für die gestresste Hundeseele angeboten werden. Das D Pet Hotel ist nicht nur auf vierbeinige Touristen im Urlaub spezialisiert, sondern bietet auch einen „Day Care“-Service für New Yorker Hunde, die etwas auf sich halten, an. Und wenn es Herrchen oder Frauchen zu eng im Terminkalender wird, dann werden Mr. und Mrs. Manhattan auch vom Chauffeur zu Hause oder aus Zweibeiners Büro abgeholt.

Hundespielwiese im D Pet Hotel Foto: D Pet Hotel, New York

Hundespielwiese im D Pet Hotel
Foto: D Pet Hotel, New York

Im D Pet Hotel gibt es insgesamt drei Hundespielparks (für große, kleine und mittelgroße Hunde), in denen sich die Vierbeiner austoben können. Das alles spielt sich im Hotel ab – ob die Hunde auch an der frischen Luft ausgeführt werden, ist nicht klar … wenn die Hunde den ganzen Tag nur drinnen sind, frage ich mich natürlich, wie und wo sie ihr Geschäft erledigen. Dayo und Suri fänden so eine Rundum-Bespaßung sicherlich mal ganz lustig, aber mitten in den Dog Park vom D Pet Hotel zu pinkeln? Nein, das kann ich mir beim besten Willen bei meinen beiden Bären nicht vorstellen.

Luxuriöse Eleganz in Chelsea Foto: D Pet Hotel, New York

Luxuriöse Eleganz in Manhattan
Foto: D Pet Hotel, New York

Was der Spaß kostet, wird übrigens nirgendwo auf der Website veröffentlicht. Übrigens: Auch die Hunde in Hollywood – hier steht das Flaggschiff von D Pet Hotels – und Scottsdale in Arizona müssen nicht auf luxuriöse Rundumversorgung verzichten!

Vielleicht nimmt Katja von „Las Vegas Doggie Bits“ ja beim nächsten New York-Besuch nicht nur ihren Mann mit, sondern auch den süßen Julius … der könnte dann doch einen kleinen Testbericht über das D Pet Hotel in Manhattan schreiben. Was meinst Du dazu, Julius?

Informationen zu allen D Pet Hotels in den USA findet Ihr unter http://dpethotels.com.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Haha! Wie lustig! Ja, so ähnliche Pensionen gibt es hier auch, allerdings nicht mit GANZ so viel Luxus. Ich möchte gar nicht wissen, was das kostet…. Für den Ottonormalverbraucher bestimmt nicht machbar. Aber richtig typisch amerikanisch, oder??

Schreibe einen Kommentar