Michael und Nele – Luxus in Berchtesgaden

Wie Ihr alle bemerkt habt, habe ich einen leichten Hang zur Hotellerie … das mag an meiner ursprünglichen Ausbildung liegen und daran, dass ich von Berufs wegen oft mit dieser Branche zu tun habe … 😉 … mein heutiger Interviewpartner ist ein langjähriger Freund, der schon seit vielen Jahren in der Luxushotellerie tätig ist, aber erst vor kurzem „auf den Hund kam“.

1. Wer bist Du, und wer ist Dein vierbeiniger Begleiter?

Mein Name ist Michael, und ich bin Direktor im InterContinental Berchtesgaden Resort auf dem geschichtsträchtigen Obersalzberg. Meine vierbeinige Gefährtin heißt Nele und ist eine neun Monate alte Hirtenhundmischung, die aus dem Tierheim in Bad Reichenhall kommt.

Michael und Nele Foto: Michael Caspar

Michael und Nele
Foto: Michael Caspar

 

2. Du bist Hoteldirektor eines Hotels, das auch Hunde herzlich willkommen heißt. Worauf können sich Vierbeiner (und die dazu  gehörigen Zweibeiner natürlich auch) in Deinem Hotel freuen?

Unser Resort stellt unseren vierbeinigen Freunden eine Hundedecke, Napf und jeden Tag Hundefutter auf dem Zimmer bereit. Beim Check-in gibt es außerdem eine Tüte mit Leckerlis und Kotbeuteln. Zum Toben gibt es unterhalb des Hotels eine große Hundewiese.

3. Was ist Dein persönlicher Wander-/Ausflugstipp für HundeReisenMehr?

Definitiv das Berchtesgadener Land! Hier gibt es Wanderwege ohne Ende, eine traumhafte Landschaft, schöne Almen und traumhafte Ruhe. Aber Vorsicht: Im Nationalpark oberhalb des Königssees müssen Hunde unbedingt an der Leine bleiben, sonst werden Straffen fällig. Der Förster hier kennt keine (vierbeinigen) Freunde.

Nele macht Pause Foto: Michael Caspar

Nele macht Pause
Foto: Michael Caspar

4. Fünf Dinge, die Du immer Gepäck hast, wenn Du mit Hund reist?

  • Neles Lieblingsbettchen
  • ausreichend Futter
  • Jimmy (Neles Lieblingsspielzeug)
  • Hundetüten
  • Zeckenpinzette

Vielen Dank, Michael! Und noch weiterhin viel Spaß mit Nele im Berchtesgadener Land.

Das Hotel InterContinental Berchtesgaden Resort liegt auf 1.000 Metern Höhe inmitten der Berchtesgadener Alpen. Das 5-Sterne-Luxushotel bietet die verschiedenstens Arrangements an. So ist ein „Kurzurlaub in den Bergen“ ab 446 Euro pro Person möglich. Dieses Arrangement beinhaltet zwei Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet in einem Executive Studio, Erfrischungsgetränke und Snacks auf dem Zimmer, Zutritt zum THE MOUNTAIN SPA, Welcome Cocktail an der Bar und eine THE MOUNTAIN Ganzkörpermassage (50 Minuten). Hunde sind erlaubt und schlagen mit 30 Euro pro Tag zu Buche. Dafür gibt aber auch jeden Tag Trockenfutter für den Vierbeiner (das ist natürlich nicht jederhunds Geschmack, aber man das Futter ja als Leckerli nehmen … ;-)).

Nette Idee: Do not disturb-Schilder für Hunde Foto: Michael Caspar

Nette Idee: Do not disturb-Schilder für Hunde
Foto: Michael Caspar

Schreibe einen Kommentar