Herbst-Auszeit auf Mallorca

Jetzt fängt sie wieder an: die regnerische, windige und temperaturunfreundliche Jahreszeit. Einen ersten Geschmack auf die kommende dunkle Jahreszeit haben wir diese Woche schon bekommen. Wie schön wäre es jetzt, nochmals ein paar Tage Sonne zu tanken, lange Spaziergänge oder kurze Wanderungen zu unternehmen und mit dem Hund am Strand zu toben. Für diejenigen unter den Hundebesitzern, für deren Hunde das Fliegen kein allzu großer Stressfaktor ist (sei es, weil sie aufgrund ihrer Größe in der Passagierkabine mitfliegen dürfen oder weil sie das Fliegen in einer Transportbox gewohnt sind), bietet sich der Deutschen liebste Insel an – Mallorca. Wer mit Hund nicht im Hotel absteigen möchten, der findet im Herbst ganz bestimmt auch eine günstige Ferienwohnung auf Mallorca, in der die Mitnahme des vierbeinigen Freundes erlaubt ist. Bisher war es auf Mallorca auf jeden Fall einfacher eine Unterkunft mit Hund zu finden als einen Strand, an dem auch Vierbeiner willkommen sind.

Mallorcas Strände werden hundefreundlicher Foto: Chris_Parfitt/flickr

Mallorcas Strände werden hundefreundlicher
Foto: Chris_Parfitt/flickr

Doch das ändert sich langsam aber sicher: Lange Zeit galt ausnahmslos und überall ein Hundeverbot am Strand und das ganzjährig. Seit Februar 2013 hat nun die Balearenhauptstadt Palma eine ganzjährige „Badezone für Hunde“ eingerichtet. Wie die Mallorcazeitung berichtete, dürfen sich Hunde nun zwischen Clot den Bernadet und dem Puro Beach Club sowie in der Gegend bei Cala Gamba und Cala Pudent im Mittelmeer erfrischen und am Strand toben. In der Nebensaison haben bereits einige Gemeinden seit 2012 das Hundeverbot gelockert: So hat beispielsweise die Gemeinde Artà im Nordosten der Insel und rund 60 Kilometer von Palma entfernt ihre Küstenbereiche vom 1. Oktober bis zum 30. April für Hunde freigegeben. Zu verdanken ist dies der schwedischen Inselresidentin Christina Kastin, die sich seit 2007 in mühsamer Kleinarbeit für mehr Hundefreundlichkeit auf der Baleareninsel einsetzt. Sie schreibt auch in der „Ultima Hora“ die regelmäßige Hundekolumne und betreibt die Internetplatform www.guide4dogs.com – einen Mallorcaführer für Reisende mit Hund.

Auch wenn es endlich Hundestrände auf Mallorca gibt, will man natürlich seine Zeit nicht nur am Strand verbringen. Mallorca ist auch eine wunderbar wanderbare Insel … doch auch das Wandern mit Hunden hat hier so seine Tücken, denn viele Wanderwege führen über Privatgrundstücke, deren Besitzer den Zutritt mit Hunden nicht gestatten – ja, das gibt es wirklich dort! Um vor unliebsamen Überraschungen sicher zu sein, ist es ratsam, sich vorher zu informieren und die entsprechenden Wanderrouten zu recherchieren. Wer sich nicht so gut auf Mallorca auskennt, der ist bei der Internetplattform „Hundewandern auf Mallorca“ bestens aufgehoben. Hier haben zwei Deutsche, von denen eine Dame auch immer noch auf Mallorca lebt, alles rund um das Wandern mit Hund auf Mallorca zusammengestellt. Gegen eine kleine Gebühr können die genauen Beschreibungen der verschiedensten Routen bestellt werden – von leicht bis schwer. Ein Paket mit Routenbeschreibungen von ein bis fünf Touren kostet beispielsweise fünf Euro und enthält neben der kompletten Wegbeschreibung viele nützliche Informationen speziell für den Hund. Darüber hinaus gibt es auf dieser Onlineplattform allerlei Wissenswertes rund um das Thema „Hunde auf Mallorca“.

Also, wer jetzt Lust auf einen Herbsturlaub auf Mallorca bekommen und einen „flugfähigen“ Hund hat, der schaut einfach mal, ob er etwas Passendes findet! An dieser Stelle vielen Dank an HouseTrip für die Kooperation.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich war im September auch mit meinem Labrador auf Mallorca und muss sagen das war wirklich problemlos. Viele Strände können ja genutzt werden und bei den diversen Wanderungen war es auch kein Problem. Also nicht nur Partyinsel sondern auch Hundeinsel 🙂

Schreibe einen Kommentar


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen