Immer wieder aktuell: Hundetransport im Auto (Werbung)

Für die meisten Hunde ist das Mitfahren im Auto kein Problem, und wir Zweibeiner nehmen unsere Fellnasen ja in der Regel auch fast überall mit hin.

... und wo geht's jetzt hin?

… und wo geht’s jetzt hin?

Das ist auch gut so. Je kleiner das vierbeinige Exemplar jedoch ist, um so gedankenloser gehen Herrchen und Frauchen manchmal mit dem Transport ihres Hundes im Auto um. Ich habe schon oft in vor mir fahrenden Autos oder an der roten Ampel gesehen, wie „kleine Flitzedinger“ auf der Rückbank hin und her springen oder auf dem Beifahrersitz hocken – völlig ungesichert. Manch ein „Prinz“ oder „Prinzesschen“ sitzt sogar auf Frauchens Schoss … das geht sicherlich nicht immer gut!

Foto: Fotalia.com, Andy Dean

Foto: Fotalia.com, Andy Dean

80 Prozent der Hunde fahren ungesichert im Auto mit – ungeachtet der Tatsache, dass auch der ruhigste und liebste Vierbeiner nicht vollständig kontrollierbar ist. So hat der ADAC 2008 in einem Sicherheitstest festgestellt, dass ein 10-Kilo-Hund bereits bei einer Vollbremsung von Tempo 40 auf null zu einem 300-Kilo-Geschoss wird … das möchte ich mir jetzt gar nicht bildlich vorstellen!

Um etwas mehr Licht in das dunkle Dickicht des Hundetransports im Auto zu bringen, hat Motorvision einen Ratgeber erstellt, der zahlreiche Informationen und Tipps rund um die verschiedenen Transportmöglichkeiten von Vierbeinern im Auto gibt.

Foto: Fotalia.com, Dirima

Foto: Fotalia.com, Dirima

Neben gesetzlichen Vorschriften (auch generell zum Thema Reisen) werden auch – ganz praktische – verschiedene Transportmöglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Eine Auswahl ein Bezugsquellen am Ende des Ratgebers fehlt ebenfalls nicht. Darüber hinaus gibt es auch den ein oder anderen Gesundheitstipp für den Vierbeiner … beispielsweise, warum es gar nicht gut ist, wenn Hund seinen Kopf aus dem Autofenster in den Fahrtwind hält .. auch wenn es … zugegebenermaßen … immer ein lustiger Anblick ist!

Der 15-seitige E-Paper-Ratgeber ist kostenlos und kann hier runter geladen werden oder einfach das neben stehend Cover des Ratgebers anklicken.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar